Villa Poma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villa Poma
Wappen
Villa Poma (Italien)
Villa Poma
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Mantua (MN)
Lokale Bezeichnung Vìla Poma
Koordinaten 45° 0′ N, 11° 7′ OKoordinaten: 45° 0′ 0″ N, 11° 7′ 0″ O
Höhe 13 m s.l.m.
Fläche 14,3 km²
Einwohner 2.014 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 141 Einw./km²
Postleitzahl 46020
Vorwahl 0386
ISTAT-Nummer 020067
Volksbezeichnung Villapomesi
Schutzpatron Erzengel Michael
Website Villa Poma

Villa Poma ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 2014 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Mantua in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 27 Kilometer südöstlich von Mantua. Bis 1868 hieß der Ort noch Mulo.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 12 dell’Abetone e del Brennero von Pisa kommend zum Brennerpass.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carlo Poma (1823–1852), Arzt und Freiheitskämpfer, gab dem Ort seinen Namen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villa Poma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien