Vlad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem rumänischen Vornamen. Vlad ist auch eine rumänische Bezeichnung für die Gemeinde Livezile in Siebenbürgen.

Vlad (russisch Влад) ist ein russischer und rumänischer männlicher Vorname,[1][2] der in Rumänien auch als Familienname vorkommt.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vlad ist eine alte Kurzform slawischer Namen, die mit dem Element volod mit der Bedeutung „Herrschaft“ beginnen.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrscher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fürsten der Walachei:

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nicu Vlad (* 1963), rumänisch-australischer Gewichtheber
  • Remus Vlad (* 1946), rumänischer Fußballspieler und -trainer
  • Roman Vlad (1919–2013), rumänisch-italienischer Pianist und Komponist

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vlad Kabec (Hans Kolditz; 1923–1996), deutscher Komponist, Arrangeur und Dirigent

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vlad auf behindthename.com (engl.)
  2. Vlad auf vornamen-weltweit.de