Volant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert den Ausdruck der Textilbranche, zur veralteten Bezeichnung bei Automobilen siehe Lenkrad, bei Zweirädern siehe Lenkstange.
Volants an einem Rock 1882

Volant ist ein angenähter Besatz an einem textilen Produkt.

In der Bekleidung ist es speziell ein gefältelter, an seiner Oberkante angenähter Besatz, beispielsweise eines Hemdes oder eines Rockes. Er wurde zeitweise auch als Jabot bezeichnet. Von der Rüsche unterscheidet sich der Volant dadurch, dass er kreisförmig geschnitten wird. Der Stoff fällt dadurch weicher und gefälliger. Ein Volant wird meist glatt angenäht und nicht gerafft wie eine Rüsche.

Kleid mit brustbedeckendem Volant am Carmen-Ausschnitt

In der Raumausstattung ist ein Volant ein an der Unterkante einer Fensterdekoration oder eines Polstermöbels angenähtes Posament. Ebenso wird die außen an einem Sonnenschirm und die an der Ausfallblende einer Markise oder am Dach einer Hollywoodschaukel, sowie die unter den Auflagen herunterhängende Stoffbahn als Volant bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Volant – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen