Volta a Lleida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Volta Ciclista Internacional a Lleida ist ein ehemaliges Radrennen, das in der spanischen Provinz Lleida stattfand.

Das Etappenrennen wurde 1942 zum ersten Mal ausgetragen und fand seitdem bis 2008 jährlich im Juni statt. Seit 2005 zählte das Rennen zur UCI Europe Tour und war in die Kategorie 2.2 eingestuft. Rekordsieger sind die Spanier Joan Calucho und Baltasar Tarrós, die das Rennen jeweils zweimal für sich entscheiden konnten. Als bisher einziger Deutscher gewann Fedro Gelin die Rundfahrt 1990.

2014 wurde ein Eintagesrennen unter dem Namen Volta a Lleida ausgetragen, das jedoch nicht in einen internationalen Radsportkalender aufgenommen wurde.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]