Wankhede Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wankhede Stadium
Das Wankhede Stadium im Februar 2011
Das Wankhede Stadium im Februar 2011
Daten
Ort IndienIndien Mumbai, Indien
Koordinaten 18° 56′ 20,1″ N, 72° 49′ 32,6″ OKoordinaten: 18° 56′ 20,1″ N, 72° 49′ 32,6″ O
Eigentümer Mumbai Cricket Association
Betreiber Mumbai Cricket Association
Eröffnung 1974
Renovierungen 2011
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 33.317 Plätze
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
Wankhede Stadium (Maharashtra)
Wankhede Stadium

Das Wankhede Stadium ist ein Cricket-Stadion in der indischen Stadt Mumbai, Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra. Der Name des Stadions geht auf den ehemaligen Präsidenten des indischen Cricketverbandes (BCCI) und Politiker S. K. Wankhede zurück. Es wurde 1974 fertiggestellt und war u. a. als Austragungsort des Finales des Cricket World Cups 2011. Auch wird es von Mumbai Indians, ein Franchise in nationalen Twenty20-Wettbewerb Indian Premier League als Heimspielstätte genutzt.

Kapazität und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spielstätte hatte nach der Errichtung eine Kapazität von etwa 45.000 Zuschauern.[1] Nach dem Umbau für den Cricket World Cup im Jahr 2011 sank das Fassungsvermögen auf 33.317 Zuschauer. Die Ends heißen Garware Pavilion End und Tata End.

Verwendung in der IPL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Indian Premier League dient es als Heimstadion der Mumbai Indians. Dabei musste es sich diesen Status in der Premierensaison mit dem DY Patil Stadium im Vorort Navi Mumbai teilen. Außerdem wurden die beiden Halbfinalspiele in dieser Saison hier ausgetragen. In den folgenden zwei Jahren wurde das Stadion im Hinblick auf den Cricket World Cup 2011 renoviert, so dass es erst ab der vierten Saison 2011 wieder als Heimstadion dienen kann. Dort finden außerdem zwei weitere Spiele in den Playoffs in diesem Stadion statt.

Internationales Cricket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im internationalen Cricket steht das Stadion, das der Mumbai Cricket Association gehört in Konkurrenz zu dem ebenfalls in Mumbai befindlichen Brabourne Stadium, das im Besitzt des Cricket Club of India ist. Bei den Cricket World Cups wurde es mehrmals genutzt. Beim Cricket World Cup 1987 war es ein Vorrundenspiel und ein Halbfinale, beim Cricket World Cup 1996 ein Vorrundenspiel und beim Cricket World Cup 2011 zwei Vorrundenspiele und das Finale. Ebenso wurden hier Partien bei der ICC World Twenty20 2016 und der parallelen ICC Women’s World Twenty20 2016 ausgetragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Wankhede Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wankhede Stadium. CricInfo. Abgerufen am 13. April 2011.