Waters Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waters Corporation
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1958 [1]
Sitz Milford (Massachusetts), USA
Mitarbeiter 6.500 2015[2]
Umsatz US$ 2,04 Mrd. (2015) [3]
Branche Laborausstatter
Website www.waters.com

Waters Corporation (NYSE:WAT) ist ein amerikanisches Technologieunternehmen mit Sitz in Milford (Massachusetts). Die Firma hat ca. 5.700 Mitarbeiter und Produktionsstätten in Milford, Taunton (Massachusetts), Wexford in Irland, Manchester in England und verfügt über eine Auftragsfertigung in Singapur.

Hauptprodukte der Waters Corporation sind Analysengeräte aus den Bereichen HPLC, Massenspektrometriekopplung, Laborinformationstechnik, Rheometrie, Thermische Analyse und Mikrokalorimetrie.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gründer war im Jahr 1958 James (Jim) Logan Waters in Framingham, Massachusetts. 1972 erfolgte der Zusammenschluss mit der Millipore Inc. (heute Merck Millipore). 1993 wurde Waters unter Präsident und CEO Douglas A. Berthiaume wieder selbstständig. Im Mai 1996 wurde TA Instruments Inc., führender Hersteller im Bereich Rheometrie, Thermische Analyse und Mikrokalorimetrie, zu einem Tochterunternehmen der Waters Corporation. 1997 erwarb Waters dann den englischen Massenspektrometer-Hersteller Micromass mit Sitz in Manchester für 176 Millionen US-$.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.waters.com/waters/de_DE/Quick-Facts/nav.htm?locale=de_DE&cid=134614709
  2. http://www.waters.com/waters/de_DE/Quick-Facts/nav.htm?locale=de_DE&cid=134614709
  3. http://www.waters.com/waters/de_DE/Quick-Facts/nav.htm?locale=de_DE&cid=134614709

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]