Wehrkirche Walting

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pfarrkirche St. Johann Evangelist Walting

Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Johann Evangelist ist eine ehemalige Wehrkirche in Walting im oberbayerischen Landkreis Eichstätt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche war ursprünglich eine Wehrkirche mit Friedhofsbefestigung. Sie steht unter Denkmalschutz (Nummer=D-1-76-114-121). Nach der Denkmalliste[1] umfasst der Komplex die ehemals befestigte romanische Chorturmanlage, wobei Langhaus und Turmaufsatz 1723 neu errichtet wurden. Die Verlängerung des Langhauses nach Westen erfolgte 1923/24. Der ummauerte ehemals befestigte Friedhof ist mittelalterlich. Erwähnenswert sind der Rokoko-Grabstein Wenzl sowie eine Reihe von Grabsteinen des Rokoko und Klassizismus vor der Südwand der Kirche.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wilhelm Neu, Volker Liedke: Oberbayern. Hrsg.: Michael Petzet, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (= Denkmäler in Bayern. Band I.2). Oldenbourg, München 1986, ISBN 3-486-52392-9.

Koordinaten: 48° 54′ 47,9″ N, 11° 17′ 51,4″ O