Wideybach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wideybach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 27624
Lage Warstein, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Wester → Möhne → Ruhr → Rhein → Nordsee
Quelle Am Niekopf
51° 23′ 53″ N, 8° 20′ 14″ O51.3981166666678.3372694444444552
Quellhöhe 552 m ü. NN[1]
Mündung Südlich von Warstein in die Wester51.4264361111118.3492694444444340Koordinaten: 51° 25′ 35″ N, 8° 20′ 57″ O
51° 25′ 35″ N, 8° 20′ 57″ O51.4264361111118.3492694444444340
Mündungshöhe 340 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 212 m
Länge 5,4 km[2]
Einzugsgebiet 7,13 km²[2]

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Wideybach ist der südwestliche Quellfluss der Wester in Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Verlauf[Bearbeiten]

Der Bach entspringt im Naturpark Arnsberger Wald nur ein paar Kilometer nördlich von Meschede-Eversberg am Niekopf (551 m ü. NN). Nur wenige Hundert Meter südöstlich des Berggipfels befindet sich die Quelle des Wideybachs in rund 540 m Höhe. Oberhalb bzw. südöstlich der Quelle befindet sich das Moosbruch ein Hochmoor am Nordwesthang des höchsten Punkts (580,9 m ü. NN) im Warsteiner Stadtgebiet. Anfangs fließt er ein Stück nach Westen, um sich danach in einem langgestreckten Rechtsbogen und entlang der B 55 nach Nordosten zu wenden. Vorbei an der Warsteiner Brauerei fließend vereinigt er sich nur etwas südlich von Warstein mit dem Langen Bach zur Wester.

Der Wideybach hat ein 7,13 km² großes Einzugsgebiet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. a b Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)