Wieland Rose

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wieland Rose (* 17. Mai 1959 in Gera; † 30. Dezember 2007 in Jena) war ein deutscher Landtagsabgeordneter der CDU in Thüringen. Er war diplomierter Ingenieur im Bereich der Wasserwirtschaft und setzte sich daher im Rahmen seiner Parlamentszugehörigkeit besonders im Bereich Naturschutz und Umwelt ein. Er war seit 1997 ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Crossen an der Elster.

Nach zwei Wochen Aufenthalt im Krankenhaus erlag er in der Nacht zum 30. Dezember einer schweren Herzerkrankung.