Wikipedia:Jungwikipedianer/Review

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JWP-Sommer-Spezial-Logo.png





Schau doch mal im Chat vorbei!

Willkommen bei den
Jungwikipedianern!

Artikelreviews

Das JWP-Review (engl. review: „Begutachtung“) dient der Verbesserung von Artikeln, die hauptsächlich von JWPs verfasst wurden. Hier können Meinungen über Fehler und Unvollständigkeiten eingeholt und die Artikel einer größeren Gruppe vorgestellt werden. Außerdem können andere Nutzer noch für den letzten Feinschliff bei den Artikeln sorgen. Das Ziel ist nicht hauptsächlich, Kandidaten für KALP entstehen zu lassen, dafür ist das normale Review zuständig.

  1. Wichtig ist, dass der Hauptautor seinen Artikel selbst einstellt oder mit dem Einstellen einverstanden ist, damit er sich an der Diskussion beteiligen und Ergebnisse umsetzen kann.
  2. Um die anderen JWP zu entlasten, prüfe bitte vor dem „Einstellen“ eines Artikels, ob er grundlegende Anforderungen (beispielsweise zum Schreibstil oder zum Aussehen des Artikels) erfüllt. Einige typische Fehler kannst du mithilfe des Autoreviewers beheben.
  3. Artikel werden aus dem Review entfernt, wenn ca. zwei Wochen nicht mehr an ihnen gearbeitet wird oder sie nicht die oben genannten Bedingungen erfüllen. Spätestens nach etwa zwei Monaten sollte das Review zum Abschluss gebracht werden.
  4. Der Review-Prozess basiert auf Gegenseitigkeit: Wenn du Artikel hier einstellst, nimm dir auch die Zeit und hilf anderen mit sachlicher Kritik. Beachte bitte den Kritik-Knigge.

U-Bahnhof Chlodwigplatz[Bearbeiten]

  • Link: U-Bahnhof Chlodwigplatz
  • Ansprechpartner: Benutzer:Metrophil44
  • Einleitung: Der U-Bahnhof Chlodwigplatz ist ein zukünftiger U-Bahnhof in Köln. Er liegt unter dem namensgebenden Platz und wird ab Dezember 2015 von der Nord-Süd-Stadtbahn der Kölner Stadtbahn bedient. Bereits heute besteht eine oberirdische Straßenbahnhaltestelle.
  • Notiz: Einmal kurz drüberschauen ob alles verständlich ist, etc. Gruß, -- MetroBus.svgetrophil44 16:07, 12. Jul. 2015 (CEST)
Diskussion
  • Insgesamt schöner Artikel, informativ geschrieben, nett bebildert, kaum nennenswerte Fehler bis auf ein paar Unachtsamkeiten, die ich beseitigt habe. Zwei kleine Bemerkungen habe ich jedoch: In der Unterschrift des Bildes mit der Verteilerebene findet sich der Begriff „Pilz“-Säulen. Ist das „Pilz“ eine Theoriefindung oder eine offizielle Bezeichnung (z. B. aus dem Informationsheftchen)? Die Anführungszeichen finde ich in jedem Fall nicht sinnvoll, besser wäre m. E. „pilzförmige Säulen“ (außer die heißen offiziell so). Der zweite Punkt ist die Formulierung „die Straßenbahnhaltestelle auf die andere Seite des Platzes verlegt“ (Hervorhebung durch mich). Relevant wäre, das genauer anzugeben und zu definieren, also z. B. „von der Nord- auf die Südseite“ zu schreiben. Ansonsten könnte man mal nachschauen, ob es zu dem gefundenen Bollwerk irgendeine archäologische Publikation gibt zwinker  --Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 20:43, 12. Jul. 2015 (CEST)
    Danke für die Kritik! :) Also, der Architekt hat die Säulen selbst als Pilzsäulen bezeichnet (genauen Wortlaut weiß ich jetzt nicht mehr) und in dem Informationsheftchen ist von pilzförmigen Säulen die Rede.
    Zum anderen Punkt: Wenn man sich mal eine Karte ansieht, sieht man, dass die Straßenbahn vom Karolingerring über den Platz auf den Ubierring fährt und dort die Haltestelle hat. Früher war die Haltestelle aber auf der anderen Seite im Karolingerring, u.a. weil ja auf dem Platz vom Karolingerring aus die Linie nach Marienburg abgezweigt ist.
    Da lagen auch zwei Archäologieheftchen herum, und da steht drin, dass das Bollwerk im 15. Jahrhundert zur Verteidigung der Severinstorburg, die ja direkt nördlich des Chlodwigplatz steht, gebaut wurde und mehreren schweren Artilleriegeschützen Platz bot. Es soll hufeisenförmig und 20 Meter lang, 16 Meter breit und 21 Meter hoch gewesen sein. Es wurde 1881 zusammen mit der Stadtmauer abgerissen. -- MetroBus.svgetrophil44 22:44, 12. Jul. 2015 (CEST)
    Meiner Meinung nach sollte man dann besser „pilzförmige Säulen“ schreiben, das ist exakter und konkreter, zumal der Begriff im Artikel sonst nirgends erklärt wird. Was die Verlegung der Straßenbahnhaltestelle angeht, so denke ich, dass man die entsprechende Stelle im Artikel in „von der West- auf die Ostseite des Platzes verlegt“ präzisieren sollte. Zur Geschichte des Bollwerkes werde ich selbst ein bisschen was im Artikel ergänzen, zu viel sollte es natürlich nicht werden. Viele Grüße, Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 09:43, 13. Jul. 2015 (CEST)
    Ob der zweite und der vierte Weblink nötig sind, weiß ich nicht. Der zweite könnte entfernt werden (da es ja schon den dritten gibt), der vierte vielleicht präzisiert werden (wenn möglich). Stattdessen könnte man diesen Artikel auswerten und als Weblink angeben. --Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 09:57, 13. Jul. 2015 (CEST)
  • Finde diesen Artikel auch sehr nett, vielleicht Geschichte vor Ausbau, ansonsten aber alles i.O. Ach, wenn doch nur alle solche Artikel schreiben könnten...zwinker  Danke, --Rogi (Diskussion) 10:30, 15. Jul. 2015 (CEST)

i Info: Ist mittlerweile im ANR, ich bin aber weiterhin für Verbesserungsvorschläge offen -- MetroBus.svgetrophil44 14:06, 22. Jul. 2015 (CEST)

Paul Frees[Bearbeiten]

  • Link: Paul Frees
  • Ansprechpartner: Benutzer:Kiste11
  • Einleitung: Solomon Hersh Frees (* 22. Juni 1920 in Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten; † 2. November 1986 in Tiburon, Kalifornien, Vereinigte Staaten), besser bekannt als Paul Frees war ein US-amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher, Komiker und Drehbuchautor, bekannt durch seine Arbeit bei Metro-Goldwyn-Mayer Trickstudio, Walter Lantz Productions und The Walt Disney Company im goldenen Zeitalter des Zeichentricks und für die die Bereitstellung der Stimme von Boris Badenov in der Fernsehserie The Rocky and Bullwinkle Show. Er wurde bekannt als „Der Mann der tausend Stimmen“.
Diskussion

Es muss noch viel bequellt werden.
Die Aufzählung seiner Arbeiten im Fließtext ist unnötig und unüblich, da sie im Abschnitt Filmografie wiederhohlt wird.--JTCEPB (Diskussion) 12:16, 18. Jul. 2015 (CEST)

Dem letzten Punkt von JTCEPB schließe ich mich an, ansonsten schon sehr gut. -- MetroBus.svgetrophil44 17:49, 18. Jul. 2015 (CEST)
Den Artikel schaue ich mir noch an. Nur mal zwischendurch: Was die Filmographie angeht, haben JTCEPB und Metrophil recht. Allan äußerte mir gegenüber, die Filmographie sei generell zu lang. Vielleicht kann man auch unbedeutendere Werke ganz rausstreichen? Oder die Filmographie auf eine eigene Seite auslagern?
Zum Punkt mit dem Bequellen. Der Artikel führt Literatur und Weblinks an, ein paar Einzelnachweise gibt es auch. Das reicht evtl. völlig aus. Einzelnachweise gehören nicht in jeden zweiten Satz und dienen nicht dazu, den Artikel gleichmäßig zu schmücken. Wenn z. B. in einem Artikel zwei vertrauenswürdige Weblinks angegeben sind, unter denen sich alle Informationen vollständig finden, braucht man auch gar keine. Einzelnachweise sind für Informationen, die sich nicht in jeder Quelle finden lassen, und wenn der Artikel nur aus zweifelsfrei durch die Links und Bücher belegten Informationen besteht, muss man nicht auf Teufel komm raus ein paar beliebige Informationen mit Referenzen versehen. Viele Grüße, Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 18:12, 18. Jul. 2015 (CEST)
Dann werde ich die Filmografie auf eine eigene Seite verlegen. --Kiste11 (DiskussionBewertung) (WünscheSOSQS) 18:16, 18. Jul. 2015 (CEST)

Insgesamt ein schöner Artikel, auch wenn ich an einigen Stellen noch etwas zu verbessern hatte (Sprache, Formatierung, besonders Literaturformat!). Auf Nachfrage gebe ich gerne einzelne Begründungen zu meinen Änderungen. Ein paar Kritikpunkte sind mir noch aufgefallen (das sieht aber nach mehr aus, als es letztlich ist):

  1. Im zweiten Absatz des Abschnitts „Karriere“ steht außerhalb jedes Zusammenhangs folgender Satz: „Er besuchte unter der G. I. Bill das Chouinard Art Institute.“ Da der zweite Wikilink ein Rotlink ist, würde mich interessieren, was er dort gemacht oder gelernt hat bzw. genereller was das für ein Institut gewesen sein soll. Die Formulierung „unter der G. I. Bill“ erscheint mir auf den ersten Blick auch recht schräg.
  2. Auch der dritte Absatz bei „Karriere“ ist mir nicht ganz klar: In welcher Form war Frees bei Teilen von Rauchende Colts und Crime Classic beteiligt? Auch als Eröffnungssprecher? Grammatisch ist der Satz jedenfalls irgendwie falsch.
  3. Das Wort „synchronisiert[e]“ wird sehr häufig und in sehr ähnlicher Weise verwendet, stellenweise sogar in jedem Satz. Ich habe mal versucht, das etwas abwechslungsreicher zu gestalten, da wäre aber eigentlich noch etwas zu tun.
  4. Was ist eine „live-action Rolle“ (Abschnitt „Disney“, 2. Absatz)? Unabhängig davon, was es ist, ist es so ziemlich sicher falsch geschrieben.
  5. Wie ist es zu verstehen, dass Frees bei Jay Ward Cartoons regulär „anwesend“ war? War er fest angestellt? Regelmäßig beteiligt? Das müsste klarer formuliert werden.
  6. Der erste Satz im Abschnitt „Rankin/Bass“ ist für mich völlig unverständlich. Bitte noch einmal drüberlesen.
  7. Der Abschnitt „Arbeit mit George Pal“ ist leer, also mit Inhalt füllen oder entfernen.
  8. Außerdem zwei kleine Fragen zum Abschnitt „Sonstiges“: Bezieht sich die Bezeichnung „Mann der tausend Stimmen“ auf Blanc oder Frees? Das müsste noch klarer formuliert werden. Und warum ist der Film The Beatniks auf einmal ein Roman?

Das war es erstmal zwinker  --Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 13:26, 14. Aug. 2015 (CEST)

@DerMaxdorfer: Ich habe einige deiner Punkte abgearbeitet. Schau mal, ob das deiner Meinung nach zu verstehen ist. Bitte bedenke, dass ich den Artikel aus der engl. Wiki importiert gelassen habe. Das Chouinard Art Institute ist in der engl. Wiki kein Rotlink; es müsste vielleicht jemand diesen Artikel auf deutsch verfassen? --Kiste11 (DiskussionBewertung) (WünscheSOSQS) 18:34, 14. Aug. 2015 (CEST)
Danke für die Anpassungen! :) Bei der Übersetzung ins Deutsche muss man den Artikel im Zweifelsfall einfach ein bisschen anpassen. Einen deutschen Artikel zum Chouinard Art Insitute brauchen wir meiner Meinung nach nicht unbedingt, man kann es auch so verstehen. Vielleicht lässt sich stattdessen noch ermitteln, was er dort studiert/gelernt hat (nicht wirklich wichtig, aber ein Sahnehäubchen für den Artikel zwinker ). Die Punkte 2 und 4, die ich oben genannt habe, bleiben noch, der Rest ist erledigt. Vielen Dank! --Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 19:06, 14. Aug. 2015 (CEST)
@DerMaxdorfer: Jetzt, denke ich, ist alles abgearbeitet. Danke für deine Verbesserungsvorschläge. --Kiste11 (DiskussionBewertung) (WünscheSOSQS) 22:28, 26. Aug. 2015 (CEST)

Agar.io[Bearbeiten]

Diskussion
Das mit Leertaste und W finde ich persönlch nicht so gut, da Spielanleitungen bei keinem anderen mir bekannten Online-Spielartikel vorhanden sind.--JTCEPB (Diskussion) 17:57, 7. Aug. 2015 (CEST)
Na ja, ich dachte halt, ich füg dem originalartikel noch ein wenig was hinzu, und was liegt da näher, als 'ne quasianleitung. --Rogi (Diskussion) 18:24, 7. Aug. 2015 (CEST)

Bringt der Abschnitt „Quellen“ irgendeinen Mehrwert? Unüblich ist er jedenfalls bei nicht-historischen Artikeln. --Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 15:31, 27. Aug. 2015 (CEST)

Ach, wenn es nach mir ginge, dann hätte jeder Artikel ein Quellenverzeichnis, bei dem dann untergeordnet die Einzelnachweise angefügt werden. Aber ich bestimme hier ja (noch) nicht. Deshalb kannst du das gerne rausnehmen, oder halt auch drinnelassen, von mir aus kannst du den Artikel aber auch gerne neu schreiben :D . Schöne Grütze, --Rogi (Diskussion) 17:43, 27. Aug. 2015 (CEST)
Das werde ich ganz sicher nicht, du hast das sehr gut gemacht :D (auch wenn ich vielleicht noch das eine oder andere zu meckern habe). In diesem konkreten Fall erübrigt sich IMO eine Trennung nach Primärquellen (Abschnitt „Quellen“) und Sekundärquellen (Abschnitt „Weblinks“), gerade weil die Internetseite agar.io bei beiden aufgeführt wird (und die Infobox gibt es ja auch noch...) --Der Maxdorfer (Diskussion \ Bewertung) 18:12, 27. Aug. 2015 (CEST)