Wikipedia:Mentorenprogramm/Datenbank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:MP/DB
Mentorenprogramm – Datenbank

Zur besseren Übersicht über alle bisher betreuten Neulinge gibt es, ergänzend zur Projektorganisationsseite, eine externe Datenbank, welche durch den Benutzer:Ulli Purwin betrieben und durch Mentoren ergänzt wurde. Dann gab es eine Nachfolge-Datenbank auf dem Toolserver, die durch Bots gepflegt wird und von Benutzer:Euku und Benutzer:Ulli Purwin gepflegt wurde, bevor die Datenbank auf Labs umgezogen wurde. Datenbankautoren sind Ireas und Merlissimo, für den Betrieb sorgt außerdem Euku, HOPflaume kümmert sich um Aktualisierungen.

Hier geht′s zur Datenbank…


Die Datenbank[Bearbeiten]

Vorgeschichte (Projekt-Status)[Bearbeiten]

Anfangs gab es nur die Neulingsbörse, mit durchstreichen der Ex-Mentees, uneinheitlichen Kommentaren und vielen Lücken. Diese wurde von Mo4jolo initiiert, der zunächst einfach nur die Namen festhalten wollte - damit wir uns später mal dran erinnern können. Viele schrieben sich als Mentor ein; dennoch wurde gegen die Kategorie:Benutzer:Mentor ein Löschantrag gestellt.

Vom Projekt zum Programm[Bearbeiten]

Nachdem die dritte Kategorie:Hilfe gesucht (heute Benutzer:Mentor gesucht) eingeführt worden war, hatte das Projekt drei organisatorische Säulen - vergleichbar mit Tabellen in einer Datenbank. Richtlinien wurden schrittweise erarbeitet und es entstand eine Art 'workflow' für die Betreuung. Gleichzeitig wurde das Archiv eingeführt; allerdings hielt sich anfangs kaum jemand daran.

Halbjahres-Rückblick[Bearbeiten]

Ein erster Rückblick erfolgte Ende Oktober 2007: da formulierte Mo4jolo dann den bekannten 'Rückblick' für den WikiKurier, was dann doch einige Kritiker überzeugte. die Übersicht kam hinzu, in der die drei Kategorien von Wikipedia online geparsed wurden. Ende November folgte dann eine manuelle Überführung der daten in eine Access-Datenbank auf purwin.de. Auf diesem Homepage-Server läuft ColdFusion, welches einige Möglichkeiten über die übliche Wiki-Software hinaus bietet. Die Originalversion dieses ersten Rückblicks vom 29. Oktober 2007 wurde inzwischen von JCS auf den neuesten Stand gebracht.

Externe Datenbank[Bearbeiten]

Die offene Benutzer-Oberfläche

Diese Datenbank (DB) besteht (bis jetzt) aus zwei Tabellen: Mentoren und Neulinge. Seit Anfang Dezember 2007 läuft sie auf zwei Ebenen: einer öffentlich einsehbaren und einer passwortgeschützten Benutzeroberfläche (für Mentoren). Der Zugang dazu ist vollkommen freiwillig für die Mentoren, da es tatsächlich eine doppelte Arbeit darstellt, diese Tabellen zu füllen. Seit Anfang Januar 2008 kam auch eine Statistik dazu. Die Daten werden dabei auf Basis der Tabellen automatisch laufend (online) ausgewertet. Eine Weiterentwicklung erfolgt auf Wunsch; derzeit anvisiert sind grafische Darstellungen in der Statistik und eine Bedienungsanleitung für Mentoren.

Offene Oberfläche[Bearbeiten]

Die offene Oberfläche ist (hoffentlich!) selbsterklärend: einfach alle anklickbaren Links ausprobieren! Auch für Mentoren interessant: der [erste Artikel] (der Mentees), sowie eine Art Kurz-Dokumentation - im Mentoren-Bereich auch [Info] genannt)- die jeder durch Anklicken des Fotos mit dem Dackel erhält. ;-) Die [suchen!]-Funktion ist hier eingeschränkt auf die Namen der am Mentorenprogramm Beteiligten.

'Geschützter' Bereich[Bearbeiten]

Der mit Benutzername und Passwort geschützte Bereich für Mentoren

Der mit Benutzername und Passwort geschützte Bereich für Mentoren ist die eigentliche Mentoren-Oberfläche. Hier gelangt man zu den Editier-Eingabemasken für die Tabelleneinträge (SQL: INSERT, UPDATE). SQL-DELETE ist bislang nicht erforderlich, was auch gegen unbeabsichtigtes Löschen schützt. Nur weniges ist zu beachten:

  • Neulinge_in/Mentoren_in sowie -out (also die Daten) müssen in der Form yyyymmdd (Jahr, Monat, Tag) eingegeben werden. Datenbankmäßig wäre yyyyddd noch sinnvoller zum Ausrechnen der Zeitdifferenzen, aber wer weiß schon, der wievielte Jahrestag es grade ist...
  • Der Status bei Neulingen ist mit w (wird betreut) voreingestellt; beim Archivieren muss er auf a geändert werden. Bei Mentoren gibt es drei Status: b (betreut gerade), i (derzeit inaktiv, aber kategorisiert und mit Archiv-Einträgen) und x (Ex-Mentor).
  • Zu den wichtigsten Einträgen im Feld Bemerkungen gehört der Eintrag Inaktivität. Dieser sollte nur dann vergeben werden, wenn der Mentee weniger als etwa 20 bis 25 Edits hatte und diese auch nur im Benutzernamensraum; ein erster Artikel schließt den Eintrag 'Inaktivität' eigentlich aus… weitere sinnvolle Einträge: Aliase (um Umbenannte später leichter wiederzufinden), deaktivierte, indefinit oder auf eigenen Wunsch gesperrte, inaktiv gemeldete, Administratoren usw.)
  • In 'erste artikel' werden die durch die Artikelanzeige auf den Benutzerseiten (Contribs) ermittelbaren (Ex-)Neulinge eingetragen. Ein Update der Anzahl weiterer Artikel macht Ulli Purwin evtl. alle paar Monate. Wichtig ist hierbei, daß der Ersteller eines Artikels auch in der Versionsgeschichte des Lemmas erkennbar bleibt.
  • Die Suchfunktion ist hier erweitert auf die weiter oben genannten zusätzlichen Informationen.
  • Eine detailliertere Übersicht der Tool-Entwicklung findet sich, wenn man auf [Infos] klickt.
  • Mit anklicken von [Statistik (Archiv)] gelangt man zu einer Auswertung der Tabellen, welche noch beliebig erweitert werden kann.

Kontrollfunktion der Datenbank[Bearbeiten]

Die Kontrollfunktion der Datenbank besteht in den zweifachen Angaben zur Anzahl der Mentoren und Neulinge: oben in der Navileiste für die Datenbank; unten bei Aufruf des 'MP-Startbildes' (im gelben Feld) für die entsprechenden Wikipedia-Kategorien. Beide Zahlenpaare müssen identisch sein, sonst gibt es eine Differenz.

  • Der Abgleich zwischen Kategorie Benutzer:Mentee und der Datenbank-Tabelle Neulinge:
    Nach dem Neueintrag eines Mentees wird das Feld 'Suchname' zunächst defaultmäßig auf ! z gestellt. Dies bewirkt eine automatische Einsortierung an den Anfang der Tabelle neulinge, sodass man bequem draufklicken und editieren kann. Denn dieser Eintrag muss anschließend so abgeändert werden, dass der Mentee in derselben (UTF-8-)Sortierung erscheint wie die Einträge in der Kategorie. Dazu genügt fast immer die Wiederholung des Benutzernamens im Feld Suchname. Die wenigen Ausnahmen sind in [Infos] beschrieben - es betrifft nur wenige Neulinge. Dieses feature ist nach außen ohne Wirkung, ermöglicht aber ein schnelles Auffinden von Differenzen zwischen der Datenbanktabelle Neulinge und der Wikipedia-Kategorie Wird im Mentorenprogramm betreut. Bei weit über hundert Namen verliert man sonst schnell die Übersicht wegen der unterschiedlichen Sortierungen - durch den korrekten Suchnamen hat man dagegen zwei identische Reihen nebeneinander zur Vergleichsansicht. Wer je nach Differenzen dort gesucht hat, versteht den zusätzlichen Aufwand.
  • Ein entsprechender Abgleich zwischen der Kategorie und der Liste betreuter Neulinge auf der Organisationsseite ('Neulingsbörse')
    ...wäre programmiertechnisch zu aufwändig. Falls hier jedoch eine Differenz auftreten sollte, weil ein Neuling sich unbemerkt selbst ausgetragen oder ein Mentor den eintrag nur auf der Datenbank vorgenommen hat, genügt es meist, wenn man die letzten Neueinträge in der Datenbank nachschlägt. Der link 'Neulinge' in der Navigationsleiste listet diese nach Aktualität des Eintrags auf - zumindest tageweise geordnet. Ein check-tool ist auch extern vorhanden; es zeigt die aktuellen DB-daten der Betreuung auf einen Blick.
  • Die Anzahl der Mentoren in der Navi-leiste(DB-tabelle) kann zeitweilig niedriger sein als in der Kategorie Benutzer:Mentor
    … und zwar immer dann, wenn ein neuer Mentor sich bereits eingetragen, also kategorisiert, aber noch keinen Neuling aufgenommen hat. Es handelt sich um relationale Verknüpfungen; also muß jedem Mentor erst ein Neuling zugeordnet sein, bevor er einen DB-eintrag erhält. In der [Übersicht] ist dies deutlich gekennzeichnet.

Statistik[Bearbeiten]

Die Statistik ist als eine Online-Auswertung für die Mentoren und interessierte Wikipedianer gedacht: es sollen dabei keinerlei Bewertungen der Mentees aufgestellt werden, die man dadurch ableiten könnte. Die wichtigsten Elemente dieser Tabellen sind

  • eine schnelle Kurzstatistik (mit aktualitäts-check)
  • eine monatsweise Ermittlung der durchschnittlichen 'Verweildauer' im Mentorenprogramm, des Verhältnisses der "Wunschmentor"-gesuche zu den Normalgesuchen und (vom Indexrahmen aus)
  • eine diversifizierte Übersicht zur Artikelarbeit der Mentees. Deren 'Erst-Artikel' sowie die aktuelle Gesamtzahl ist auch im offenen Bereich unter Wikipedia:Mentorenprogramm/Erstartikel sichtbar.

Weiterentwicklung[Bearbeiten]

Wie alles auf Wikipedia, so wird auch diese extene Datenbank ständig weiterentwickelt. Dazu dient vor allem der 'Feedback-Link', der sowohl für die Mentoren als auch sonstige interessierte Wikipedianer gedacht ist, die hier ihre Feature-Wünsche äußern können.