Wikipedia:Wikimedia:Woche/100817

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Die Wikimedia:Woche 31/2017 wartet mit neuen Gesichtern bei Wikimedia Deutschland auf. Während die eine Konferenz gerade startet, werfen andere Treffen ihre Schatten voraus. Zur Erhebung von Viewzahlen von Video- und Audiodateien auf Commons gibt es nun ein Tool und zur Bundestagswahl 2017 wird es einen Digital-O-Maten geben.

Wikimedia:Woche 31/2017[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Blogpost von Katherine Maher zu Bassel Khartabil[Quelltext bearbeiten]

Bassel Khartabil

Katherine Maher meldete sich nach dem Bekanntwerden der Hinrichtung von Bassel Khartabil mit einer Stellungnahme zu Wort:

Neue Kollegen und Kolleginnen bei Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Seit August unterstützt Henning Braun das Eventteam als neuer Eventkoordinator. Im Bereich Bildung, Wissenschaft und Kultur hat Hanna Burkhardt als Teamassistenz begonnen und auch das Office-Team hat mit Marino Schmidt Unterstützung erhalten.

Neue Stellenausschreibungen bei Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Im Bereich Kommunikation werden zwei Redakteure (m/w) gesucht, zum einen mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und zum anderen mit dem Schwerpunkt Mitglieder:

Im Bereich Bildung, Wissenschaft und Kultur ist eine neue Stelle als Teamassistenz (m/w) ausgeschrieben und zusätzlich ist eine Referentenstelle (m/w) für Bildung und Wissenschaft zu besetzen:

Überarbeitete Version der Wikipedia-Broschüre verfügbar[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia-Broschüre 2017

Neben der .pdf-Version dieser Broschüre ist seit wenigen Tagen auch eine gedruckte Version vorhanden und kann über das Team Ideenförderung bei Wikimedia Deutschland bezogen werden.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Wikimania 2017[Quelltext bearbeiten]

Wikimania Montreal.svg

Am morgigen 11. August beginnt die Hauptkonferenz der Wikimania in Montréal. Alle, die nicht vor Ort sind, können das Geschehen auf verschiedenen Kanälen verfolgen.

WikiCon: Programm veröffentlicht, Buchung von Hotelzimmern bis 20. August[Quelltext bearbeiten]

WikiCon-Logo Leipzig 2017.svg

Vom 8. bis 10. September findet in Leipzig die diesjährige WikiCon statt. Das Programm wurde jetzt veröffentlicht. Neben Vorträgen und Workshops rund um das Thema Wikipedia und ihre Schwesterprojekte erwarten dich Beiträge von externen Referentinnen und Referenten aus Kultur und Politik sowie dem Denkmalschutz. Weiterhin gibt es Ausstellungen zu Projekten des Freien Wissens innerhalb und außerhalb der Wikipedia, Exkursionen, Wiki Loves Cocktails … und noch vieles mehr.

Die Anmeldung ist laufend möglich. Die Frist zur Buchung von Hotelzimmern über Wikimedia endet am 20. August.

Commons Video-Views Tool entwickelt[Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn unserer Kampagnen-Aktionen für mehr Ehrenamtliche in den Wikimedia-Projekte war es uns (Wikimedia Deutschland) nicht so einfach möglich, die Viewzahlen von Videos auf Commons zu messen. Da auch in anderen Bereichen des Movements nach Möglichkeiten gesucht wurde, die Wirksamkeit von Videos messen zu können, haben wir nun ein Commons Video-View-Tool entwickelt. Bei Eingabe eines Videopfades können dort die täglichen Abrufzahlen abgelesen werden. Für das Nutzen des Video-Tools sind die Beschreibungen im "Help"-Bereich des Tools zu beachten. Es funktioniert übrigens auch bei Audiodateien. Näheres dazu findet ihr auch auf dem WMDE-Portal zu neuen Ehrenamtlichen.

Neues aus der OSM-Welt[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Wikidata:Status updates[Quelltext bearbeiten]

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

Konferenz "Das ist Netzpolitik!"[Quelltext bearbeiten]

Auch 2017 ist WMDE mit einem eigenen Konferenzblock bei der Netzpolitik-Konferenz am 1. September dabei. Es wird um die EU-Urheberrechtsreform, zivilgesellschaftliches Engagement in Brüssel und den Berliner Appell für die offene Wissenschaft gehen. Alle Themen sind nun im Konferenzprogramm zu finden.

Digital-O-Mat[Quelltext bearbeiten]

Zur Bundestagswahl 2017 entwickelt WMDE gemeinsam mit einer Gruppe weiterer NGOs, die für digitale Freiheitsrechte eintreten, das tool Digital-O-Mat. Er dient dazu, sich über netzpolitische Positionen der Parteien für die Bundestagswahl zu informieren und Übereinstimmungen abzugleichen. In Kürze wird der Digital-O-Mat zur Verfügung gestellt, auch an dieser Stelle informieren wir dann.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Tech News[Quelltext bearbeiten]

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Montag, 14.08.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • codefor.de / #codeforde
  • Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.