Wikipedia:Wikimedia:Woche/160217

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:WONÄ

Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Wikimedia:Woche 8/2017[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Neue Stellenausschreibungen bei WMDE[Quelltext bearbeiten]

Wir freuen uns sehr über die offizielle Bestätigung von Abraham Taherivand als neuen Vorstand. Im Zuge dessen sind wir auf der Suche nach einer neuen engagierten Leitung für den Bereich Softwareentwicklung, der/die unsere Vision des freien Wissens weiter vorantreibt:

Im Team Softwareentwicklung möchten wir des Weiteren eine Engineering Manager Position und eine Senior Full Stack Developer Stelle besetzen sowie eine offene Praktikantenstelle im Bereich UX Design:

Zudem gibt es beim Team Softwareentwicklung zwei neue Ausschreibungen für Freelancer:

Zusätzlich haben wir eine spannende Ausschreibung im Bereich Bildung, Wissenschaft und Kultur. Hier suchen wir gemeinsam mit der Servicestelle für Digitalisierung, der Open Knowledge Foundation und der Deutschen Digitalen Bibliothek Unterstützung im Bereich „Projektmanagement Coding da Vinci“:

Auch haben wir aktuell eine interessante Praktikantenstelle für Politik und Recht:

Wir weisen gerne auch noch einmal auf unsere offene Position für die Leitung Fundraising/CRM-Fundraiser (m/w) hin:

Neuigkeiten zur Entwicklung einer neuen Movement-Strategie[Quelltext bearbeiten]

Gregory Varnum fasst verschiedene Neuigkeiten zur Entwicklung einer neuen Movement-Strategie zusammen.

Neue Ausgabe des Evaluations-Newsletters erschienen[Quelltext bearbeiten]

Der aktuelle Newsletter zum Lernen im Wikiversum sowie der Auswertung von Aktivitäten ist erschienen.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Bericht zur qualitativen Auswertung der Wikipedia-Videos online[Quelltext bearbeiten]

Im Rahmen der Neuautorengewinnung und der Dankesbanner-Kampagne hat WMDE auf die Machmit-Seite und die dafür erstellten Videos aufmerksam gemacht. Um die Aussagekraft der quantitativen Auswertungen der Kampagne zu erhöhen, haben wir zusätzlich die Durchführung von qualitativen Interviews in Auftrag gegeben. Hierdurch wollten wir herausbekommen, ob die verschiedenen Videoformate funktionieren, ob Bewegtbild generell sinnvoll in diesem Kontext ist und an welchen Stellen die Videos eingebettet werden sollten. Außerdem wollten wir mehr über Motivationen und Barrieren erfahren, die potentielle Neulinge oder bereits angemeldete Nutzende zur Mitarbeit in Wikipedia spüren. Der Ergebnisbericht der qualitativen Befragung wurde nun veröffentlicht.

Winter: Sport frei![Quelltext bearbeiten]

Benutzer Marcus Cyron berichtet im Wikipedia-Kurier von verschiedenen Wintersport-Fotoaktionen im In- und Ausland, die er zusammen mit anderen zuletzt durchgeführt hat.

Wikipedia Goes Berlinale[Quelltext bearbeiten]

Die Benutzer Queryzo und Martin Kraft waren während der gesamten Berlinale fotografisch tätig und berichten darüber im Wikipedia-Kurier.

WMDE-Community-Workshop 2017[Quelltext bearbeiten]

Die Anmeldung zum WMDE-Community-Workshop vom 7. bis 9. April 2017 ist gestartet. Thematisch wird es unter anderem um die Dokumentation und Evaluation von Freiwilligenprojekten gehen. Interessierte können sich ab jetzt auf der Workshop-Seite anmelden.

Central and Eastern European Spring 2017[Quelltext bearbeiten]

Auf der Wikimedia-Mailingliste wird zum Schreibwettbewerb zum Thema Zentral- und Osteuropa vom 21. bis 31. März eingeladen.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Technische Updates[Quelltext bearbeiten]

Auch in dieser Woche wurden Updates zu technischen Entwicklungen veröffentlicht.

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Helden der Wehrmacht – Unsterbliche deutsche Soldaten[Quelltext bearbeiten]

Im Kurier ist eine umfassende Diskussion zur Darstellung von deutschen Wehrmachtssoldaten in Wikipedia entstanden.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Aktuell in der Presse[Quelltext bearbeiten]

Hassbotschaften und Online-Belästigung in der Wikipedia sind eines der Hauptthemen der Wikimedia Foundation. Nun sollen Algorithmen helfen, Beleidigungen besser zu erkennen.

  • Technology Review – 16.02.2017, Tom Simonite: Mit Daten gegen Trolle
https://www.heise.de/tr/artikel/Mit-Daten-gegen-Trolle-3622522.html

Die Wikimedia Foundation hat ihren Transparenzbericht über den Zeitraum von Juli bis Dezember 2016 veröffentlicht.

  • Netzpolitik.org – 17.02.2017, Markus Reuter: Transparenzbericht: Kein einziger Wikipedia-Artikel auf Druck von außen verändert oder gelöscht
https://netzpolitik.org/2017/transparenzbericht-kein-einziger-wikipedia-artikel-auf-druck-von-aussen-veraendert-oder-geloescht/

An der Universität Heidelberg konnten Studierende erstmals einen Wikipedia-Artikel statt einer Hausarbeit schreiben – ein zukunftstaugliches Modell?

  • Spiegel Online – 21.02.2017, Swantje Unterberg: Wikipedia-Eintrag statt Hausarbeit
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/uni-heidelberg-alternative-zur-hausarbeit-wikipedia-eintrag-als-leistungsnachweis-a-1135556.html
  • Deutschlandfunk – 20.02.2017, Martina Senghas: Wikipedia-Eintrag statt Hausarbeit
http://www.deutschlandfunk.de/universitaet-heidelberg-wikipedia-eintrag-statt-hausarbeit.680.de.html?dram:article_id=379439

Wikipedia-Pressespiegel[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Podcast WikiStammtisch[Quelltext bearbeiten]

Sebastian Wallroth spricht mit Toter Alter Mann über Schreibwettbewerbe, Pilze, Lesenswerte Artikel, Administratoren, das Schiedsgericht, Gentechnik, Theater und Demut.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Montag, 27.02.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • codefor.de / #codeforde
  • Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dienstag, 28.02.: Workshop Podcasting & Live Show (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Im Juli hat Benutzer:Sebastian Wallroth den deutschsprachigen Podcast aus dem Wikipedia-Universum Wikipedia:WikiStammtisch gestartet. Der Podcast erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das Podcasting insgesamt hat in den letzten paar Jahren deutlich an Verbreitung gewonnen. Es wird vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk als zusätzlicher Verbreitungsweg (zeitversetztes Hören) genutzt und wird natürlich von Business- und Ideologie-Gurus gebraucht. Vor allem aber ist es eine Möglichkeit für Bürger Themen und Wissen zu platzieren, das sonst in der sogenannten Nische keine Beachtung findet. Zeit, dass sich die Wikipedia-Community mit dem Thema auseinandersetzt. Gelegenheit bietet ein Podcaster-Treffen, zu dem WikiStammtisch und das Berliner Podcasting Meetup & Live Show in die Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland einladen.

  • WP:Berlin
  • Zeit: 20:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Mittwoch, 01.03.: Women Edit (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Regelmäßige Wikipedia-Veranstaltungen unter dem Titel "WomenEdit" sind offen für alle Frauen, die sich für eine Mitarbeit an Wikipedia interessieren. Bei diesen Treffen sollen erfahrene Wikipedianerinnen und interessierte Newbies zusammen kommen, um gemeinsam offene Fragen zum Projekt zu klären und zu editieren.

  • WP:Berlin
  • Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Donnerstag, 02.03.: EU-Urheberrechtsreform erklärt (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Urheberrecht - als Rechtsgebiet sperrig, als Begriff unsexy, und doch betrifft es jeden. Wir teilen auf Plattformen wie Facebook jeden Tag Inhalte, kopieren und verlinken zu unseren Blogs oder zitieren in der Wikipedia. Die alte EU-Urheberrechtsrichtlinie aus dem Jahr 2001 hinkt dieser Realität weit hinterher. Reformen auf EU-Ebene in Sachen Urheberrecht sind also dringend nötig. Was die EU-Kommission bisher unter Federführung von Günther Oettinger als Reformvorschlag vorgelegt hat, birgt allerdings einige Probleme. Statt den Wettbewerb zu fördern und Monopolisierung zu verhindern, nehmen schwammige Regelungen auch “normale” Internetnutzer ins Visier, benachteiligen mitunter Freiwilligenprojekte und führen sogar neue Verpflichtungen zur Überwachung von Nutzerbeiträgen ein. Klingt immer noch verwirrend? Wikimedia Deutschland und Mozilla wollen gemeinsam mit Expertinnen und Experten dabei helfen, dieses Wirrwarr nicht nur greifbar zu machen, sondern sinnvoll an das 21. Jahrhundert anzupassen - und jede/r kann helfen, wir zeigen euch wie.

  • ti.to/wikimedia-germany-copyright/eu-urheberrechtsreform-erklart / #eucopyrightreform
  • Zeit: 18:30 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Samstag, 04.03.: Open Data Day (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Es ist wieder soweit, auch in 2017 wird es wieder einen internationalen Open Data Hackathon geben. Am 4. März wird auf Events rund um den Globus mit offenen Daten gearbeitet. Ziel ist es die Bekanntheit von Open Data zu steigern, weitere Daten zu öffnen und zu zeigen, welches Potenzial in offenen Daten steckt.

  • de.opendataday.org/ / #opendataday
  • Zeit: 10:30 - 20:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.