Wikipedia:Wikimedia:Woche/2018-03-29

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Hinweis: Ab der nächsten Ausgabe wird der Versand der Wikimedia:Woche über die Mailinglisten VereinDE-l und WikiDE-l eingestellt. Zukünftig kann der Newsletter über diese Mailingliste abonniert werden. Darüber werden ausschließlich die aktuellen Ausgaben der Wikimedia:Woche versendet und ggf. weitere Informationen rund um den wöchentlichen Newsletter.

In der Wikimedia:Woche 13/2018 ist das Datum für die WikiCon 2018 zu finden, das seit einigen Tagen fest steht. Außerdem geht es um gleich zwei Wikipedianische-KulTour-Veranstaltungen bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und eine erste Beteiligungsmöglichkeit im Hinblick auf die Europawahl 2019.

Wikimedia:Woche 13/2018[Quelltext bearbeiten]

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

  • Das Datum für die diesjährige WikiCon wurde auf den 5. bis 7. Oktober gelegt. Die Community-Konferenz findet 2018 in der Schweiz statt. Der genaue Ort steht noch nicht fest.
  • Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates (Englisch).
  • Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Kultur – Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen (GLAM)[Quelltext bearbeiten]

  • Im Rahmen einer Wikipedianischen KulTour bietet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am 14. Juni 2018 die Besichtung des Archivs der Stiftung an. Weitere Informationen sind auf der Projektseite zu finden.
  • Im Rahmen einer weiteren Wikipedianischen KulTour bietet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am 28. Juni 2018 die Besichtung der Sonderausstellung „Kaiserdämmerung. Das Neue Palais 1918 zwischen Monarchie und Republik“ an. Weitere Informationen sind auf der Projektseite zu finden.

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

  • Im Mai 2019 findet die nächste Wahl des Europäischen Parlaments statt. Bei Facebook wurde bereits eine Veranstaltung erstellt, verbunden mit einem Wahl-Aufruf. Im Laufe der Zeit wächst die Teilnehmendenzahl und damit die Zahl derer, denen über diesen Kanal schnell und unkompliziert Wahlinfos rund um Freies Wissen zugeleitet werden können. Wikimedia Deutschland lädt daher herzlich ein, der Veranstaltung beizutreten, sie zu liken und zu teilen: direkt zum Event
Zugang gestalten 2017
  • Save the Date: Am 25. und 26. Oktober 2018 findet die achte Ausgabe der Konferenzreihe „Zugang gestalten! – Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe” im Hamburger Bahnhof in Berlin statt. Wikimedia Deutschland kuratiert auch dieses Jahr wieder einen Konferenzteil mit Vorträgen und Diskussionen rund um Freies Wissen. Die Konferenz setzt sich mit den Chancen, Problemen und Veränderungen auseinander, die sich durch die Digitalisierung für Bibliotheken, Archive, Museen und anderen Gedächtnisinstitutionen ergeben. Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 „Sharing Heritage“ widmet sich die Konferenz „Zugang gestalten!“ dem gemeinsamen kulturellen Erbe Europas sowie den Herausforderungen, dieses über nationale Grenzen hinweg zu bewahren und zugänglich zu machen.

Technik[Quelltext bearbeiten]

  • Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ (Englisch) berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Webseiten[Quelltext bearbeiten]

Mittelbadische Presse – 25.03.2017, Stefan Hättich: „Wikipedia-Administratorentreffen in Hornberg
  • Die öffentliche Debatte über die Verhältnismäßigkeit der von der EU-Kommission geforderten Upload-Filter wurde von der österreichischen Presse aufgegriffen.
HORIZONT – 26.03.2018, Michael Fiala: „Breite Front gegen Uploadfilter
  • Während die weltweite Wikimedia-Bewegung mit der Aktion „#WeMissTurkey“ an die türkische Regierung appelliert, die türkischsprachige Wikipedia zu entblocken, verschärft die Türkei die Kontrolle über Online-Medien.
FAZ – 22.03.2017, AFP: „Türkei verschärft Kontrolle über Online-Medien

Termine[Quelltext bearbeiten]

  • Mittwoch, 04.04.: WomanEdit

Bei den monatlichen WomenEdit-Treffen kommen seit 2012 erfahrene Wikipedianerinnen und interessierte Newbies in Berlin zusammen. Sie diskutieren Fragen zu Artikeln und editieren gemeinsam. An dem Treffen können Frauen aus anderen Städten auch online teilnehmen. Ziel ist die Begleitung bei der ersten Orientierung in der Wikipedia. Wikipedia-Veranstaltungen unter dem Titel „WomenEdit“ sind offen für alle Frauen, die sich für eine Mitarbeit an Wikipedia interessieren und sich aktiv und persönlich vernetzen wollen.

Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Raum: MOSAIK; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin
WP:Berlin / #WomenEdit


  • Donnerstag, 05.04.: Offenes Editieren

Das Offene Editieren findet immer am ersten Donnerstag des Monats am Tempelhofer Ufer 23 im Raum „Mosaik“ statt. Es ist eine unverbindliche Gelegenheit zum Austauschen von Tipps und Tricks. Willkommen sind einerseits erfahrene Wikipedianer_innen mit Spaß am Erklären im direkten Kontakt, real life und von Mensch zu Mensch, und andererseits Wikipedianer_innen mit ersten Erfahrungen und Fragen zu allen erdenklichen Aspekten der Wikipedia.

Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Raum: Mosaik; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin
WP:Berlin / #wpedit


  • Donnerstag + Freitag, 05.-06.04.: EPOS Roundtable

The goal of the EPOS Kickoff Roundtable is to find common ground and agree on desirable outcomes and strategies. The four stakeholder groups need to be on equal footing. Cooperation needs to be grounded in self-interests of partners in added-value and strive for something bigger than the sum of its parts.

Zeit: Donnerstag 13:00 - 20:00 Uhr
Freitag 10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Raum: tba; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin


Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist hier zu finden:


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt hier eingetragen werden.

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.