Wikipedia Diskussion:Assoziative Verweise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:ASV, WD:SA
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Aus den bisherigen Diskussionen und Meinungsbildern geht hervor, dass unter anderem unterschiedlich gesehen werden kann

  • ob die assoziativen Verweise („Siehe auch”) Notbehelfe für unfertige Artikel in dem Sinne sind, dass diese Links alle im Text untergebracht werden sollten
  • ob diese Verweise Metadaten sind, also nicht zum eigentlichen Artikel gehören
  • ob andere Elemente in Artikeln ebenfalls Metadaten oder gleich zu behandeln sind
  • ob solche Metadaten besonders gekennzeichnet werden bzw. im Inhaltsverzeichnis erscheinen sollen
  • ob wichtige Veweise im Text unter siehe auch wiederholt werden sollten

Bei neuen Themen bitte erst prüfen, ob es im Archiv schon behandelt wurde.

Sprache und Verständlicheit[Quelltext bearbeiten]

Im zentralen Satz zur Thematik steht: konnotierten Lemmata. Da es sich um ein dubbletroubble-Fremdwort-Begriffs-Paar handelt, also 2 direkt aufeinander folgende, ist das für die Allgemeinheit nicht förderlich bzw. zuträglich. Man sollte anderen das zutrauen, was sinnvoll ist bzw. allgemein einfach eingänglich und sprachlich gewohnt. Oder nicht? mfG --82.192.229.198 14:49, 19. Jun. 2016 (CEST)

Vom Höckchen aufs Stöckchen und wieder zurück[Quelltext bearbeiten]

In letzter Zeit wurde die Richtlinie wiederholt um Aspekte erweitert. Dabei erkenne ich eine deutliche Tendenz zur Themenausweitung. Die Ergänzung erfolgte vermutlich nach dem Grundsatz "Wenn dies hier steht, dann sollte jenes, was irgendwie ähnlich erscheint auch hier erwähnt werden". An meiner Wortwahl erkennt ihr sicher, dass ich solche Erweiterungen nicht für gut und sinnvoll halten. Konsequent fortgeführt würde jede Richtline zu einem Flickenteppich von Richtlinienaussagen zu allem möglichen werden. Speziell war die Seite hier auf dem besten Weg, zu einer Richtlinie über alles, was mit Wikilinks zu tun hat, zu werden.
Der Kern findet sich im Abschnitt Richtlinen. Der Rest der Seite sollte sich sinnvollerweise auf die Umsetzung dieser Richtlinien beschränken. Details zum Setzen von Begriffsklärungshinweisen, oder Hauptartikelhinweisen gehören nicht dazu -- schlicht weil dies keine assoziativen Verweise im Sinne dieser Richtlinie sind.
Da die Ergänzungen um Hauptartikel und Begriffsklärungen ohne Diskussion und vor allem ohne erkennbaren Konsens vorgenommen wurden, war ich eben so mutig, sie auf dem gleichen Weg wieder zu entfernen. Damit hat die Richtline inhaltlich in etwa wieder den Stand von 2013.---<)kmk(>- (Diskussion) 23:21, 21. Jun. 2016 (CEST)

Da ich meinen Blick entsprechend geschärft habe, sind mir drei weitere "Stöckchen" aufgefallen: Es sind Abschnitte zu Verweisen auf Wikipedia-Portale, zu Links ins Wiktionary und zu Links nach commons.org. Die letzten beiden führen weg vom Artikelnamensraum und auch weg von de.wikipedia.org. Sie sind damit Weblinks und keine assoziativen Verweise. Mit Weblinks befasst sich die Richtlinie WP:WEB. Die Portale sollen nach in diesem Meinungsbild festgestellten Konsens ausschließlich in dem Artikel verlinkt werden, der dem Thema des jeweiligen Portals entspricht. Wenn sie ohne diese Einschränkung hier als Beispiele für assoziative Links genannt werden, suggeriert das, dass man sie allgemein überall einfügen kann und sollte. Das ist sicher nicht gemeint.
Auch diese drei "Stöckchen" wurden vor vergleichsweise kurzer Zeit ohne Diskussion in der Richtlinie ergänzt. Vor diesem Hintergrund habe ich sie eben bis auf weiteres wieder entfernt.---<)kmk(>- (Diskussion) 01:12, 23. Jun. 2016 (CEST)

Danke. Ich mache hier mal einen Vorschlag für besser strukturierte Richtlinien, die leichter erweiterbar sind. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 10:46, 22. Jun. 2016 (CEST)


Richtlinien[Quelltext bearbeiten]

Assoziative Verweise sollten sparsam eingesetzt werden. Wenn möglich, sollten sie in den Fließtext integriert werden oder in Listen mit klarem Bezug umgewandelt werden.

Sie sind sinnvoll

Sie sind nicht erwünscht


Diskussionspunkt ist vermutlich Assoziative Verweise sollten sparsam eingesetzt werden. Das war vorher nicht drin. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 10:48, 22. Jun. 2016 (CEST)

Ja. Das sollte man diskutieren. Ich wäre auch dafür, Sparsamkeit als Ziel zu nennen. Das Gegenteil, also Nicht-Sparsamkeit ist gleichbedeutend mit einer Linkliste zu allem, was "mit-dem-Thema-zu-tun-hat". Das wiederum ist ein Themenring und als solches gemäß WP:TR hier in der deutschsprachigen Wikipedia nicht erwünscht. Von mir aus könnte man diesen Hintergrund bei der Sparsamkeit kurz erwähnen.
Insgesamt gefällt mir Dein Vorschlag (besser als die jetzige Formulierung).---<)kmk(>- (Diskussion) 01:20, 23. Jun. 2016 (CEST)
„Sparsamkeit ist eine Zier“? - Zustimmung - Interpunktion noch überprüfen! (done, ich hoffe, so ok!)--Hungchaka (Diskussion) 14:42, 25. Jun. 2016 (CEST)
ich dachte, hier wird erst diskutiert? Interpunktion vorne überlasse ich jetzt anderen. :-( --Hungchaka (Diskussion) 14:48, 25. Jun. 2016 (CEST)

Hab den Wikipedia:Themenring mal eingebaut. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 13:40, 27. Jun. 2016 (CEST)