William Herbert, 1. Earl of Pembroke (1423–1469)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Herbert, 1. Earl of Pembroke (* 1423; † 1469), auch Black William genannt, war der Sohn von William ap Thomas, Erbauer von Raglan Castle, und Enkel von Dafydd Gam, ein Anhänger von König Heinrich V. von England. Er begründete die Familie Herbert.

Wie sein Vater, war auch Herbert ein Unterstützer von Richard Plantagenet, 3. Duke of York, und stand während der Rosenkriege zum Haus York. Herbert wurde von König Eduard IV. 1461 mit dem Titel Lord Herbert of Raglan belohnt. 1468 wurde er zum Earl of Pembroke[1] ernannt und erhielt das Sorgerecht für den jungen Heinrich Tudor, Earl of Richmond, den er mit seiner eigenen Tochter verheiraten wollte. Allerdings geriet er bald mit seinem großen Rivalen, Richard Neville, aneinander, der sich 1469 gegen König Eduard IV. stellte. Herbert wurde von der Lancastrianern, nunmehr unter der Führung von Warwick, nach der Schlacht von Edgecote Moor, in der Nähe von Banbury hingerichtet.[2]

Sein Erbe war sein legitimer Sohn, William. Dieser verzichtete 1479 auf die Earlswürde. Später wurde sie für einen Enkel, ein anderer William Herbert, wieder hergestellt. Dieser war der Sohn von Sir Richard Herbert von Ewyas, einem unehelichen Sohn von William.

Heirat und Kinder[Bearbeiten]

Er heiratete Anne Devereux, Tochter von Walter Devereux, Lord Chancellor von Irland und Elizabeth Merbury. Sie hatten mindestens zehn Kinder:

  1. Thomas Talbot, 2. Viscount Lisle
  2. ∞ Sir Henry Bodringham

Wilhelm hatte zwei uneheliche Kinder, aber die Identität ihrer Mutter oder Mütter sind unsicher:

  • Sir Richard Herbert von Ewyas. Vater von William Herbert, 1. Earl of Pembroke (1551 neu geschaffen)
  • Sir George Herbert. Wahrscheinlich der Sohn von Wedel Verch Hoesgyn. Verheiratet mit Sybil Croft

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 444
  2. Royle, Trevor: The Wars of the Roses; England´s first civil war. Abacus, London, 2009, ISBN 978-0-349-11790-4, S. 451

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Titel neu geschaffen Earl of Pembroke
1468–1469
William Herbert
Titel neu geschaffen Baron Herbert
1461–1469
William Herbert