Wudalianchi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
五大連池 / 五大连池, Wǔ​dà​lián​chí
Wudalianchi
Wudalianchi (China)
Red pog.svg
Koordinaten 48° 31′ N, 126° 11′ OKoordinaten: 48° 31′ N, 126° 11′ O
Basisdaten
Staat Volksrepublik China

Provinz

Heilongjiang
Fläche 9800 km²
Einwohner 360.000 (1999)
Dichte 36,7 Ew./km²
Webseite www.hljwdlc.gov.cn
Postleitzahl: 164100
Vorwahl: (+86)456
Kfz-Kennzeichen: 黑NVorlage:Infobox Ort/Wartung/Anmerkung
Warenhaus in Wudalianchi
Warenhaus in Wudalianchi

Wudalianchi (chinesisch 五大连池市, Pinyin Wǔdàliánchí Shì) ist eine kreisfreie Stadt in der chinesischen Provinz Heilongjiang, die zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Heihe gehört. Sie hat eine Fläche von 9.800 km².

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name der Stadt bedeutet „Fünf-Seen-Platte“ und bezieht sich auf die miteinander verbundenen Seen, die nach dem Ausbruch der Vulkane Laohei (老黑山) und Huoshao (火烧山) im Jahre 1720/21 entstanden[1].

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bevölkerung der Stadt zählte 355.397 (1999)[2].

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Wudalianchi volcanic field". Global Volcanism Program, Smithsonian Institution. (五大连池火山群)
  2. National Population Statistics Materials by County and City - 1999 Period, in China County & City Population 1999, Harvard China Historical GIS

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]