ISO 3166-2:CN

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der ISO-3166-2-Codes für Volksrepublik China enthält die Codes für die 34 Verwaltungseinheiten.

Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166-1 (für Volksrepublik China CN), der zweite den Code für die Verwaltungseinheit wieder.
Der aktuelle Landescode wurde im sechsten Newsletter vom 8. März 2004 (PDF) zuletzt aktualisiert. Die chinesischen Verwaltungseinheiten sind unterteilt in:

  • 23 Provinzen (sheng)
  • 5 autonome Gebiete (zizhiqu)
  • 4 regierungsunmittelbare Städte (shi)
  • 2 Sonderverwaltungszonen (tebie xingzhengqu)

Die Einträge sind in Pinyin ohne Diakritika aufgeführt.

Kodierliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Provinzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China administrative (deutsch).png
Provinz Code
Anhui CN-34
Fujian CN-35
Gansu CN-62
Guangdong CN-44
Guizhou CN-52
Hainan CN-46
Hebei CN-13
Heilongjiang CN-23
Henan CN-41
Hubei CN-42
Hunan CN-43
Jiangsu CN-32
Jiangxi CN-36
Jilin CN-22
Liaoning CN-21
Qinghai CN-63
Shaanxi CN-61
Shandong CN-37
Shanxi CN-14
Sichuan CN-51
Taiwan(1) CN-71
Yunnan CN-53
Zhejiang CN-33
1 nicht unter Verwaltung der Volksrepublik China; siehe auch ISO 3166-2:TW

Autonome Gebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gebiet Code
Guangxi CN-45
Nei Mongol(2) CN-15
Ningxia CN-64
Tibet CN-54
Xinjiang CN-65
2 Vormals Neimenggu

Regierungsunmittelbare Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt Code
Beijing CN-11
Chongqing CN-50
Shanghai CN-31
Tianjin CN-12

Sonderverwaltungszonen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zone Code
Xianggang(3) CN-91
Aomen(4) CN-92
3 Vormals Hong Kong; siehe auch ISO 3166-2:HK
4 Vormals Macao; siehe auch ISO 3166-2:MO

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ISO 3166-2, Referenztabelle der Ländercodes.
  • ISO 3166-1, Referenztabelle der Ländercodes, wie sie in Domainnamen verwendet werden.