Yūzō Takada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yūzō Takada (jap. 高田 裕三, Takada Yūzō, eigentlich Yūji Takada (高田 裕次); * 21. März 1963 in Tokio) ist ein japanischer Manga-Zeichner.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Studium an der Meiji-Universität arbeitete Yūzō Takada als Assistent für andere Zeichner, bevor er seine eigenen Werke veröffentlichte. Seine erste kurze Arbeit Shūshoku Beginner erschien im November 1983 im Manga-Magazin Young Magazine von Kodansha, die erste Serie Tokonatsu Bank wurde von Januar 1984 bis Februar 1985 dort veröffentlicht. Takada wurde international durch die Serien 3×3 Augen und Blue Seed bekannt.

Er erhielt für 3x3 Augen 1993 den Kodansha-Manga-Preis für den besten Shōnen-Manga.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1983 Shūshoku Beginner
  • 1984 Tokonatsu Bank
  • 1985 Tour Conductor, Nikumori
  • 1986 Sportion KIDs
  • 1987 Every Day is Sunday
  • 1987 3x3 Augen
  • 1989 Toritsuki-kun
  • 1990 Bannō Bunka Nekomusume
  • 1992 Blue Seed
  • 1997 Shin Bannō Bunka Nekomusume
  • 1998 Genzō Hitogata Kiwa
  • 2004 Tsukumo Nemuri Shizume
  • 2004 Little Jumper

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]