Y Combinator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das US-amerikanische Unternehmen. Für einen speziellen Kombinator im Lambda-Kalkül siehe Fixpunkt-Kombinator.
Logo

Y Combinator ist ein im März 2005 gegründetes US-amerikanisches Gründerzentrum mit Sitz in Mountain View, Kalifornien.

Das Unternehmen wurde von Paul Graham, Robert Tappan Morris, Trevor Blackwell und Jessica Livingston gegründet. Y Combinator versorgt Startups in der Gründungsphase für einen Zeitraum von drei Jahren mit Geld, Ratschlägen und Kontakten und verlangt dafür 6 % Firmenanteile.[1] Bis 2013 hat Y Combinator 500 Firmen in über 30 verschiedenen Marktsegmenten bei der Gründung geholfen, darunter Coinbase, Scribd, reddit, Airbnb, Justin.tv, 280 North, Heroku, OMGPOP, Loopt, Cloudkick, Zecter, Wufoo, Dropbox und Disqus.[2] Der Gesamtwert der durch Y Combinator geförderten Unternehmen wird auf 7,8 Milliarden US-Dollar geschätzt, was einem Durchschnittswert von 45,2 Millionen US-Dollar pro Firma entspricht.[3]

Das Unternehmen bediente sich bei der Namenswahl einem gleichnamigen Logikkalkül aus dem Lambda-Kalkül, den man auch Fixpunkt-Kombinator nennt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Running a Hatchery for Replicant Hackers – New York Times
  2. http://ycuniverse.com/ycombinator-companies
  3. Top Startup Incubators And Accelerators: Y Combinator Tops With $7.8 Billion In Value – Forbes