Yago Fernando da Silva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yago
Personalia
Name Yago Fernando da Silva
Geburtstag 29. August 1992
Geburtsort São PauloBrasilien
Größe 185 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
2006–2011 Portuguesa
2011–2012 Corinthians São Paulo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011 Portuguesa 0 (0)
2012– Corinthians São Paulo 44 (2)
2012 → Marília AC (Leihe) 4 (0)
2013–2014 → CA Bragantino (Leihe) 46 (3)
2017 → AA Ponte Preta (Leihe) 24 (1)
2018 → Botafogo FR (Leihe) 5 (0)
2019–2020 → Goiás EC (Leihe) 40 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 15. März 2020

Yago Fernando da Silva, genannt Yago, (* 29. August 1992 in São Paulo) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Er spielt auf der Position eines Innenverteidigers.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yago fing seine sportliche Ausbildung mit vierzehn Jahren bei Portuguesa an. Bei Jugendturnieren fiel er so positiv auf, dass der SC Corinthians ihn verpflichtete.

Mit beginn seiner Profilaufbahn wurde er zunächst an die unterklassigen Klubs Marília AC und CA Bragantino ausgeliehen, um Erfahrung zu sammeln. Vor seiner Ausleihe zum CA Bragantino, kam er 2013 noch in der Staatsmeisterschaft von São Paulo zum Einsatz und konnte diesen Titel gewinnen. Mit Beginn der Saison 2015 kehrte er zurück und kam zu seinen ersten Einsätzen in der höchsten brasilianischen Spielklasse. Sein erstes Série A Spiel bestritt Yago am 10. Mai 2015 im Auswärtsspiel gegen Cruzeiro Belo Horizonte. Beim 1:0-Sieg stand Yago in der Startelf.[1] Mit acht weiteren Einsätzen konnte er am Saisonende die Meisterschaft feiern. Sein Debüt auf internationaler Klubebene gab Yago in der Copa Libertadores 2016. Am 17. Februar 2016 spielte er gegen den CD Cobresal.[2] Sechs weitere Einsätze schlossen sich an.

Für die Saison 2017 wurde Yago bis Dezember des Jahres an den AA Ponte Preta ausgeliehen.[3] Zum Start in die Saison 2018 stand Yago zunächst noch im Kader von Corinthians, wurde aber frühzeitig an den Botafogo FR ausgeliehen. Nach der Saison kehrte Yago nicht zu Corinthians zurück, sondern wurde für ein Jahr an den Goiás EC ausgeliehen.[4] Im Dezember 2019 wurde die Leihe um weitere sechs Monate verlängert.[5]

Doping[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einem Spiel in der Staatsmeisterschaft von São Paulo am 6. März 2016 gegen den FC Santos, wurde Yago positiv auf das Mittel Betamethason getestet. Am 10. Mai 2016 wurde Yago vom FPF, dem Fußballlandesverband des Bundesstaates São Paulo, für 30 Tage gesperrt.[6]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Corinthians

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erstes Série A Spiel, Spielbericht auf worldfootball.net
  2. Erstes intern. Klubspiel, Spielbericht auf worldfootball.net
  3. Leihe an Ponte Preta, Bericht auf esporte.band.uol.com.br vom 18. Januar 2017, Seite auf portug., abgerufen am 24. Januar 2017
  4. Leihe an Goiás, Bericht auf esporte.uol.com.br vom 20. Dezember 2018, Seite auf portug., abgerufen am 18. Januar 2019
  5. Leihe Verlängerung Goiás, Bericht auf globo.com vom 7. Dezember 2019, Seite auf portug., abgerufen am 15. Juni 2020
  6. Dopingsperre, Bericht auf folha.uol.com.br vom 10. Mai 2016, Seite auf portug., abgerufen am 24. Januar 2017