Yanqing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stadtbezirk Yanqing (延庆区) der chinesischen regierungsunmittelbaren Stadt Peking. Für die Großgemeinde Yanqing (延庆镇), siehe Yanqing (Großgemeinde).
Yanqing
延庆区

Kreis von Peking
Lage von Yanqing in Peking
Koordinaten 40° 27′ 52″ N, 115° 58′ 49″ OKoordinaten: 40° 27′ 52″ N, 115° 58′ 49″ O
Fläche 1.993,75 km²
Einwohner 317.426 (2010)
Bevölkerungsdichte 159 Einwohner/km²
Quelle: Geohive
Landschaft in Yanqing
Guyaj-Ruinen im Kreis Yanqing

Yanqing (chinesisch 延庆区, Pinyin Yánqìng Qū) ist ein Stadtbezirk der regierungsunmittelbaren Stadt Peking in Nordchina.

Der Kreis Yanqing liegt im Nordwesten des Verwaltungsgebiets von Peking. Er hat eine Fläche von 1993,75 km².Bei Volkszählungen wurden 1990 in Yanqing 274.406 Einwohner gezählt, 275.433 im Jahr 2000, und 317.426 im Jahr 2010.[1]

Administrative Gliederung des Kreises Yanqing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Yanqing aus drei Straßenvierteln, elf Großgemeinden und vier Gemeinden zusammen. Diese sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yanqing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daten des National Bureau of Statistics, China, bei Geohive