Yar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yar
Die Bucht Grève de Saint-Michel

Die Bucht Grève de Saint-Michel

Daten
Gewässerkennzahl FRJ2314000
Lage Frankreich, Region Bretagne
Flusssystem Yar
Quelle im Gemeindegebiet von Guerlesquin
48° 32′ 14″ N, 3° 35′ 39″ W
Quellhöhe ca. 220 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Plestin-les-Grèves und Tréduder in den ÄrmelkanalKoordinaten: 48° 40′ 16″ N, 3° 34′ 47″ W
48° 40′ 16″ N, 3° 34′ 47″ W
Mündungshöhe m[2]
Höhenunterschied ca. 220 m
Sohlgefälle ca. 11 ‰
Länge 20 km[3]
Rechte Nebenflüsse Dour Elégo (auch: Dour Plat)
Durchflossene Stauseen Étang du Moulin Neuf

Der Yar ist ein Küstenfluss in Frankreich, der in der Region Bretagne verläuft. Er entspringt im Regionalen Naturpark Armorique im Gemeindegebiet von Guerlesquin westlich des Weilers Quignec, entwässert mit einigen Richtungswechseln generell in nördlicher Richtung und mündet nach 20[3] Kilometern an der Gemeindegrenze von Plestin-les-Grèves und Tréduder in der Bucht Grève de Saint-Michel in den Ärmelkanal. Auf seinem Weg durchquert der Yar die Départements Finistère und Côtes-d’Armor.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(in Fließreihenfolge)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Yar bei SANDRE (französisch), abgerufen am 13. März 2013, gerundet auf volle Kilometer.