Yingge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yingge
鶯歌區
Yingge.png
Lage Yingges in Neu-Taipeh
Staat: Republik China Republik China (Taiwan)
Koordinaten: 24° 57′ N, 121° 21′ O24.95121.35Koordinaten: 24° 57′ 0″ N, 121° 21′ 0″ O
Fläche: 21,1248 km²
 
Einwohner: 88.607 (Oktober 2013)
Bevölkerungsdichte: 4.194 Einwohner je km²
Zeitzone: UTC+8 (Chungyuan-Standardzeit)
Telefonvorwahl: (+886) 02
Postleitzahl: 239
 
Gemeindeart: Stadtbezirk von Neu Taipeh
Webpräsenz:
Yingge (Taiwan)
Yingge
Yingge

Yingge (chinesisch 鶯歌區, Pinyin Yīnggē Qū, Pe̍h-oē-jī Eng-ko) ist ein Bezirk der Stadt Neu-Taipeh im Norden Taiwans, Republik China.

Lage[Bearbeiten]

Das vorwiegend hügelige Yingge liegt am westlichen Rand Neu-Taipehs und grenzt im Osten und Süden an die Nachbarbezirke Shulin und Sanxia sowie im Norden und Westen an den Landkreis Taoyuan. Yingge liegt am Fluss Dahan.

Geschichte und Bedeutung[Bearbeiten]

Der Name des Bezirks rührt von dem hier gelegenen „Pirol-Felsen” (chinesisch: 鶯哥石 Yingge Shi), dessen Form an die Gestalt eines Pirols erinnert. Im heutigen Namen des Bezirks wurde das Schriftzeichen 哥 (Pinyin: ) durch das gleichlautende Zeichen 歌 ersetzt.

Yingge wurde seit dem 18. Jahrhundert von chinesischen Einwanderern besiedelt und ist berühmt für seine über 200 Jahre alte Töpferei-Tradition, deren Entstehen dem Vorkommen guter Tonerde zu verdanken ist. Das im Jahr 2000 eröffnete Keramikmuseum gibt einen Überblick über Geschichte und Gegenwart des lokalen Töpferhandwerks.[1] Die Yingeer Keramik ist mittlerweile eine touristische Attraktion; besonders in der alten „Töpferstraße” finden sich viele Keramik-, Porzellan- und andere Kunstgewerbegeschäfte.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Taipei Times, 15. Oktober 2004