Zabit Səmədov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zabit Səmədov in Kampfpose
Zabit Səmədov Boxer
Daten
Geburtsname Zabit Səmədov
Kampfname Maugli
Gewichtsklasse 94 kg (207.2 lb; 14.8 st)
Nationalität Aserbaidschaner
Geburtstag 21. Juni 1984
Geburtsort Dschandari, Georgische SSR, UdSSR
Stil Kickboxing,Muay Thai
Größe 1.83 m (6 ft 0 in)
Kampfstatistik
Kämpfe 85
Siege 74
K.-o.-Siege 33
Niederlagen 10

Zabit Səmədov (Ringname: „Maugli“, international auch Zabit Samedov, weißrussisch Забіт Самедаў/Sabit Samedau, russisch Забит Самедов/Sabit Samedow; * 21. Juni 1984 im Dorf Dschandari, Georgien[1]) ist ein aserbaidschanischer Kickboxer, der für den Verein Chinuk Gym in Minsk, Weißrussland kämpft.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zabit Səmədov wurde 1984 in Georgien, in einer aserbaidschanischen Familie geboren. Als er zehn Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Minsk aus. Mit neun Jahren fing er an intensiv Sport zu treiben. Sein erster Trainer war Asis Dursunow, der ihn für sechs Monate in Karate trainierte. Später fing Zabit mit der Kampfsportart Muay Thai an. Seit dem Jahr 1988 ist er Mitglied des berühmten Kampfsport-Vereins "Chinuk GYM" in Minsk. Dort trainierte ihn Dmitry Piochesky mit anderen Kampfsportlern wie Aljaksej Ihnaschou und Sjarhej Hur. In seiner Gesamtkarriere war Zabit Səmədov mehrmals Welt- und Europameister. Mit der Zeit widmete er sich der Kampfsportart auf Profi-Niveau. Heute lebt er in Weißrussland.

Erfolge und Teilnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010 KOK Weltmeister in Minsk, Weissrussland
  • 2009 Grand Prix K1 Europameister in Łódź, Poland
  • 2008 K-1 World GP Finalist in Amsterdam
  • 2007 K-1 World GP Finalist in Las Vegas
  • 2007 K-1 Rules Kick Tournament Sieger in Marseilles
  • 2006 K-1 Fighting Network Sieger in Riga
  • 2006 K-1 Hungary Grand Prix Sieger in Debrecen, Ungarn
  • 2006 IFMA Weltmeister
  • 2006 WMF World Amateur Muay Thai Championship Weltmeister in Thailand
  • 2005 WKBF European Kickboxing Europameister in Moskau
  • 2004 WAKO Thaiboxing Weltmeister in der Ukraine
  • 2003 WKBF BARS European Kickboxing Finalist in Moskau
  • 2003 Survival BARS Tournament Sieger in Moskau
  • 2002 "Kristall Cup" Kickboxing Sieger in Moskau
  • 2002 WKBF BARS Gold Cup Kickboxing Sieger
  • 2001 IFMA European Muay Thai Europameister in der Ukraine
  • 2000 WAKO Thaiboxing World Cup Weltmeister in der Ukraine

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zabit Səmədov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1news.az: Забит Самедов: «У меня есть и силы, и опыт, и имя, чтобы помочь кикбоксингу в Азербайджане выйти на передовые позиции»