Zdeněk Štěpánek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zdeněk Štěpánek (* 22. September 1896 in Tvoršovice bei Benešov; † 20. Juni 1968 in Prag) war ein tschechischer Schauspieler, Dramatiker, Regisseur und Drehbuchautor. Štěpánek war Mitglied des Prager Nationaltheaters und spielte auf der Bühne als auch im Film.

Leben[Bearbeiten]

Als Enkel des Bühnenschaffenden, Regisseurs des Ständetheaters und Theater Autors Jan Nepomuk Štěpánek kam er nach sieben Monaten Schwangerschaft auf die Welt. Die Berufsschule absolvierte er kurz vor dem Ersten Weltkrieg und spielte danach auf diversen Wanderbühnen. Im Jahre 1915 meldete er sich freiwillig zum Krieg. An der Ostfront fiel er in russische Gefangenschaft und kehrte erst 1920 zurück.

Er war Vater der Schauspielerin Jana Štěpánková, der Schauspieler Martin Štěpánek und Petr Štěpánek und der Theater-Regisseurin Kristina Taberyová.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]