Čachtice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Čachtice
Wappen Karte
Wappen von Čachtice
Čachtice (Slowakei)
Čachtice
Čachtice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Nové Mesto nad Váhom
Region: Stredné Považie
Fläche: 32,57 km²
Einwohner: 4.012 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 123,18 Einwohner je km²
Höhe: 180 m n.m.
Postleitzahl: 916 21
Telefonvorwahl: 0 32
Geographische Lage: 48° 43′ N, 17° 47′ O48.71555555555617.788055555556180Koordinaten: 48° 42′ 56″ N, 17° 47′ 17″ O
Kfz-Kennzeichen: NM
Kód obce: 505901
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2010)
Bürgermeister: Anna Ištoková
Adresse: Obecný úrad Čachtice
Malinovského 769
91621 Čachtice
Webpräsenz: www.cachtice.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Čachtice (deutsch Schächtitz, ungarisch Csejte) ist eine Gemeinde in der Westslowakei.

Geographie[Bearbeiten]

Čachtice liegt am Übergang der Kleinen Karpaten in die Donauniederung etwa 7 km südlich von Neustadt an der Waag auf 203 m Höhe.

Blick auf das Ortszentrum

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde 1263 zum ersten Mal genannt, im 17. Jahrhundert siedelten sich hier Habaner an. Bekannt ist er vor allem für die Burg, Hauptwohnsitz der Elisabeth Báthory, um die sich viele Legenden als „Blutgräfin“ ranken.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Burg Čachtice
  • Gotische Kapelle
  • Römisch-katholische Kirche
  • Herrenhäuser
Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Čachtice

Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Die Gemeinde ist an das öffentliche regionale Busnetz sowie an die Eisenbahn an der Bahnstrecke Nové Mesto nad Váhom–Veselí nad Moravou angeschlossen. Die Strecke wird von der slowakischen Eisenbahngesellschaft Železničná spoločnosť (ZSSK) im Stundentakt bedient.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Čachtice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien