Skoda Auto India

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von ŠkodaAuto India)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Skoda Auto India Pvt. Ltd. (SAIPL), in Eigenschreibung SKODA Auto India Private Limited, der Hatschek über dem "s" wird konsequent nicht geschrieben, ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der tschechischen Škoda Auto a.s., einer Tochter der Volkswagen AG. SAIPL hat den Unternehmenshauptsitz in der Five Star Industrial Area im Stadtteil Shendra der Stadt Aurangabad in Indien. Das im November 2001 von Dr. Helmuth Schuster in Kooperation mit Johann Johannsen gegründete Unternehmen ist ein Mitglied der Volkswagen Group Sales India und der einzige lokal produzierende Automobilhersteller des Konzerns. Im Jahre 2005 hingegen entwickelte sich das Unternehmen zusammen mit Ancar zu einem Teil der Škoda-Affäre, der vor allem in der indischen Presse auf Grund der hohen Anzahl an Korruptionsfällen für Empörung sorgte. Dennoch konnte das Unternehmen in diesem Jahr ein Wachstum von 25 Prozent verzeichnen. Derzeit arbeiten für das Unternehmen 2.500 Arbeitnehmer. Die Produktion liegt seit März 2010 bei 171.000 Einheiten im Jahr.

Als erstes Modell etablierte Škoda in Indien den Skoda Octavia, welcher sich rasch zum Verkaufsschlager der Marke bis zum Produktionsende 2010 entwickelte. Der Nachfolger, welcher aus Gründen der Namensgebung für den lokalen Markt in Skoda Laura umbenannt wurde, soll derzeit in die Fußstapfen seines Vorgängers treten. Audi produziert in Aurangabad seit 2006 den Audi A6 und seit 2008 auch den Audi A4. Der Audi Q5 hingegen wird aus Ingolstadt komplett zerlegt angeliefert und für die umliegenden Märkte lediglich montiert. In Zwischenzeit war auch der Skoda Fabia hinzugekommen, der anders als in der Volksrepublik China nur eine Randposition einnimmt.

Im Mai 2009 wurde in Chakan bei Pune in Indien ein zweites Werk des Unternehmens eröffnet. Hier werden vorwiegend Volkswagen-Modelle hergestellt. Das dritte Werk nahm im November 2012 seine Arbeit auf. Dort entstehen jährlich in etwa 1000 Audi Q7. Im Sommer 2013 soll schließlich der Audi Q3 dazukommen.

Modellübersicht[Bearbeiten]

Bebilderte Zeitleiste der Fahrzeuge von ŠkodaAuto India Pvt. Ltd. (SAIPL)
Marken 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Audi Audi A4 B8 2.0 TDI 20090906 front.JPG
A4
10/2008 bis 5/2012
Audi A4 B8 front 20091209.jpg
A4 Sedan
seit 5/2012
Audi A4 B8 Facelift Limousine Ambiente 1.8 TFSI multitronic Eissilber.JPG
A4 Saloon
seit 5/2012
2009 Audi A6 (4F) 2.0 TFSI sedan 01.jpg
A6
12/2006 bis 8/2011
Audi A6 2.0 TDI (C7) – Frontansicht, 1. November 2012, Velbert.jpg
A6 Saloon
seit 8/2011
Audi Q3 2.0 TFSI quattro S tronic Amalfiweiß.JPG
Q3
ab 2013
Audi Q5 front white Moscow autoshow 2008 27 08.jpg
Q5
7/2010 bis 12/2012
Audi Q5 Facelift S line 2.0 TFSI quattro tiptronic Daytonagrau.JPG
Q5
seit 1/2013
2012 Audi Q7 TDI -- 11-10-2011.jpg
Q7
seit 11/2012
Škoda Skoda Fabia II front 20100508.jpg
Fabia
seit 10/2007
Skoda Fabia Scout.JPG
Fabia Scout
seit 4/2012
Skoda Octavia.JPG
Octavia
2/2002 bis 11/2010
Skoda Rapid.jpg
Rapid
seit 10/2011
Škoda Octavia II.JPG
Laura
12/2005 bis 3/2013
Skoda Octavia TDI (II, Facelift) – Frontansicht, 1. April 2011, Wülfrath.jpg
Laura / Laura vRS
seit 3/2013
Skoda Superb front 20080524.jpg
Superb
11/1005 bis 11/2008
Škoda Superb II TSI.JPG
Superb
seit 11/2008
Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 front 20100524.jpg
Yeti
seit 11/2010
Volkswagen 2010 Volkswagen Polo (6R) 77TSI Comfortline 5-door hatchback 01.jpg
Polo / Polo SR
seit 12/2009
Vento TL.jpg
Vento
seit 7/2011
Volkswagen Jetta 2.5 sedan 2.jpg
Jetta
3/2010 bis 8/2012
Volkswagen Jetta 118 TSi Comfortline - Best Medium Car under $50,000 - Australias Best Cars - Flickr - NRMA New Cars.jpg
Jetta
seit 8/2012
6th-Volkswagen-Passat.jpg
Passat
3/2010 bis 4/2012
Volkswagen Passat sedan diesel 1968cc Sep 2011 von oben.JPG
Passat
seit 4/2012
VW Touareg front 20081215.jpg
Touareg
7/2010 bis 9/2012
2011 Volkswagen Touareg -- 2011 DC.jpg
Touareg
seit 9/2012

Weblinks[Bearbeiten]