196

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert |
| 160er | 170er | 180er | 190er | 200er | 210er | 220er |
◄◄ | | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
196
Porträt Sun Ces, Illustration aus einer Ausgabe der Geschichte der Drei Reiche
General Sun Ce besiegt den Kriegsherren Liu Yao.
Cao Cao, Illustration einer Ausgabe der Geschichte der Drei Reiche
General Cao Cao übernimmt die Macht am chinesischen Kaiserhof.
196 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 188/189
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 252/253 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 739/740 (südlicher Buddhismus); 738/739 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 48. (49.) Zyklus

Jahr der Feuer-Ratte 丙子 (am Beginn des Jahres Holz-Schwein 乙亥)

Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 243. Olympiade
Jüdischer Kalender 3956/57 (10./11. September)
Römischer Kalender ab urbe condita CMIL (949)
Seleukidische Ära Babylon: 506/507 (Jahreswechsel April)

Syrien: 507/508 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 234

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

  • Kaiserreich China: Der Kriegsherr Liu Yao verliert den Kampf gegen die Generäle Sun Ce und Sun Ben. Er zieht sich zurück und befiehlt seinen Generälen Zhang Ying und Ze Rong, sich Sun Ce entgegenzustellen.
  • Der Kriegsherr Cao Cao entschließt sich, Kaiser Xian in seine Hauptstadt Xuchang einzuladen. Fortan benutzt er den Kaiser als Werkzeug, um seine Pläne zur Vereinigung Chinas voranzutreiben.
  • Der Kriegsherr Lü Bu flieht nach Xiapi, um Zuflucht beim dortigen Kriegsherrn Liu Bei zu suchen. Er lehnt sich bald gegen seinen Gastgeber auf und erklärte sich zum Gouverneur der Stadt. Liu Bei schickte er nach Xiaopei, wo er vom General Ji Ling (unter Yuan Shu) angegriffen wird. Lü Bu gelingt es jedoch, Liu Bei und Yuan Shu zu einem Bündnis zu überreden, um seinen Rücken zu stärken.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 196 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien