AC Juvenes/Dogana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AC Juvenes/Dogana
Vereinslogo
Voller Name Associazione Calcio Juvenes/Dogana
Ort Dogana
Gegründet 2000
Vereinsfarben blau-rot-weiß
Stadion Stadio Olimpico
Plätze 7000
Präsident Giuseppe Innocentini
Trainer Alberto Manca
Homepage www.acjuvenesdogana.sm
Liga Campionato Sammarinese di Calcio
2013/14 4. Platz, Gr. B
Heim
Auswärts

Der AC Juvenes/Dogana (offiziell: Associazione Calcio Juvenes/Dogana) ist ein san-marinesischer Fußballverein aus Dogana in der Gemeinde Serravalle. Der Verein entstand im Jahr 2000 durch die Zusammenlegung der beiden Vorgängervereine SS Juvenes Serravalle und GS Dogana.

Geschichte[Bearbeiten]

Sowohl der 1953 gegründete Verein SS Juvenes, als auch der 1970 gegründete GS Dogana waren durchaus erfolgreich. Zusammen gewannen sie insgesamt sieben Mal den nationalen Pokalwettbewerb, den Coppa Titano. Zwischen 1976 und 1979 triumphierten die Mannschaften abwechselnd in allen vier Jahren im Pokal.

Im Jahr 2000 wurden dann beide Vereine vereinigt und unter dem heutigen Namen AC Juvenes/Dogana neu gegründet. Seitdem gewann der Klub noch zwei weitere Male den Pokal und erreichte in der Saison 2007/08 den zweiten Platz in der nationalen Liga. Dadurch nahm man insgesamt dreimal an der UEFA Europa League bzw. dem UEFA-Pokal teil, schied dort jedoch jeweils in der ersten Qualifikationsrunde ohne eigenen Torerfolg aus.

Erfolge[Bearbeiten]

Europapokalbilanz[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hinspiel Rückspiel
2008/09 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde IsraelIsrael Hapoel Tel Aviv 0:5 0:3 (A) 0:2 (H)
2009/10 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde PolenPolen Polonia Warschau 0:5 0:1 (H) 0:4 (A)
2011/12 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde MazedonienMazedonien Rabotnički Skopje 0:4 0:1 (H) 0:3 (A)
Gesamtbilanz
6 Spiele, 6 Niederlagen, 0:14 Tore

Weblinks[Bearbeiten]