A Study in Scarlet (England, 1914)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel A Study in Scarlet
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1914
Stab
Regie George Pearson
Drehbuch Harry Engholm
Produktion George Pearson
George Berthold Samuelson
Kamera Walter Buckstone
Besetzung

A Study in Scarlet ist ein britischer Spielfilm von George Pearson aus dem Jahr 1914. Der Film lief auf sechs Filmrollen.

Handlung[Bearbeiten]

Holmes untersucht einen Mord in einem Mormonen-Treck von 1850.[1]

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Darsteller des Sherlock Holmes war James Bragington, der Buchhalter beim Produzenten Samuelson war und keinerlei Schauspielerfahrung hatte.[2] Es blieb sein einziger Filmauftritt.

Sonstiges[Bearbeiten]

Ein Film desselben Namens wurde am folgenden Tag (29. Dezember 1914) veröffentlicht. Regie führte Francis Ford, der in diesem Film auch Sherlock Holmes darstellte, sein jüngerer Bruder John Ford spielte Dr. Watson.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Synopsis bei bfi.org.uk. Abgerufen am 8. September 2013
  2. Holmes Miscellany auf archive.org. Abgerufen am 8. September 2013.