Acipenser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acipenser
Sterlet (Acipenser ruthenus)

Sterlet (Acipenser ruthenus)

Systematik
Reihe: Knochenfische (Osteichthyes)
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Unterklasse: Knorpelganoiden (Chondrostei)
Ordnung: Störartige (Acipenseriformes)
Familie: Störe (Acipenseridae)
Gattung: Acipenser
Wissenschaftlicher Name
Acipenser
Linnaeus, 1758

Acipenser ist die artenreichste Fischgattung aus der Familie der Störe (Acipenseridae).

Merkmale[Bearbeiten]

Acipenser sind typische Störe mit langgestrecktem Körperbau, heterozerker Schwanzflosse und fünf Reihen von Knochenschilden entlang des Körpers. Der Kopf ist im Gegensatz zu den Schaufelstören nicht verbreitert und die Knochenplatten schließen den Schwanzstiel nie vollständig ein. Im Unterschied zu den Hausen (Huso) ist das Maul im Querschnitt rundlich und nach unten geöffnet und relativ klein. Die Barteln sind rundlich.

Arten[Bearbeiten]

Der Zahl der Arten, die innerhalb der Gattung Acipenser unterschieden werden variiert zwischen verschiedenen Autoren. Die große Seltenheit vieler Arten und die Möglichkeit der Hybridisierung zwischen Arten erschweren. Allgemein anerkannt, so z.B. bei Fishbase[1] und der IUCN sind die 17 folgenden Arten anerkannt[2]. Teilweise wird als zusätzliche Art Acipenser colchicus anerkannt, der von anderen Autoren als conspezifisch mit dem Russischen Stör (Acipenser gueldenstaedti) angesehen wird[3], so von der Encyclopedia of Life[4] und der Fauna Europaea[5]. ITIS listet insgesamt 21 Arten, wobei von den hier aufgeführten Acipenser mikadoi fehlt und Acipenser albertensis, Acipenser kikuchii, Acipenser ornatus, Acipenser multiscutatus (nach Fishbase Acipenser schrenckii) und Acipenser toliapicus hinzukommen.[6]

Deutscher Name Wissenschaftlicher Name Verbreitung Gefährdungsstufe
Rote Liste der IUCN
Anmerkungen Bild
Sibirischer Stör Acipenser baeri
Brandt, 1869
Verbreitungsgebiet
EN (Endangered - stark gefährdet)[7]
bis 2 Meter Länge Sibirischer Stör
Kurznasen-Stör Acipenser brevirostrum
Lesueur, 1818
Küstenflüsse des östlichen Nordamerika
VU (Vulnerable – gefährdet)[8]
bis 1,3 Meter Länge Kurznasen-Stör
Jangtse-Stör Acipenser dabryanus
Duméril, 1869
endemisch im Jangtsekiang
VU (Vulnerable – gefährdet)[9]
bis über 1,3 Meter Länge Jangtse-Stör
See-Stör Acipenser fulvescens
Rafinesque, 1817
Sankt-Lorenz-Strom, Mississippi River und angrenzende Gewässer
LC (Least Concern – nicht gefährdet)[10]
bis 2,5 Meter Länge See-Stör
Russischer Stör oder Waxdick Acipenser gueldenstaedtii
Brandt & Ratzeburg, 1833
Schwarzes Meer, Asowsches Meer, Kaspisches Meer und angrenzende Gewässer
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[11]
bis 2 Meter Länge Russischer Stör
Grüner Stör Acipenser medirostris
Ayres, 1854
Nordamerikanische Pazifikküste
NT (Near Threatened - gering gefährdet, Vorwarnliste)[12]
bis 2,5 Meter Länge Grüner Stör
Sachalin-Stör Acipenser mikadoi
Hilgendorf, 1892
Russische Pazifikküste, Japan
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[13]
bis 2 Meter Länge Sachalin-Stör
Adriatischer Stör Acipenser naccarii
Bonaparte, 1836
Adriatisches Meer
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[14]
bis über 2 Meter Länge Adriatischer Stör
Glattdick Acipenser nudiventris
Lovetzky 1828
Schwarzes Meer, kaspisches Meer, Aralsee
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[15]
bis 2 Meter Länge Glattdick
Atlantischer Stör Acipenser oxyrinchus
Mitchell, 1815
Nordamerikanische Atlantikküste
NT (Near Threatened - gering gefährdet, Vorwarnliste)[16]
bis 3 Meter Länge Atlantischer Stör
Persischer Stör Acipenser persicus
Borodin, 1897
Kaspisches Meer
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[17]
bis 2,4 Meter Länge Persischer Stör
Sterlet Acipenser ruthenus
Linnaeus, 1758
Zuflüsse des Schwarzen, Asowschen und Kaspischen Meeres
VU (Vulnerable – gefährdet)[18]
bis 1 Meter Länge, kleinste Acipenser-Art Sterlet
Amur-Stör Acipenser schrenckii
Brandt, 1869
endemisch im Amur
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[19]
bis 3 Meter Länge Amur-Stör
Chinesischer Stör Acipenser sinensis
Gray, 1835
Chinesisches Meer und angrenzende Gewässer
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[20]
bis 6 Meter Länge, größte Acipenser-Art Chinesischer Stör
Sternhausen Acipenser stellatus
Pallas 1771
Schwarzes, Asowsches und Kaspisches Meer
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[21]
bis 2,2 Meter Länge Grüner Stör
Europäischer Stör Acipenser sturio
Linnaeus, 1758
Europäische Atlantikküste, Mittelmeer und Schwarzes Meer
CR (Critically Endangered – vom Aussterben bedroht)[22]
bis über 3 Meter Länge Europäischer Stör
Weißer Stör Acipenser transmontanus
Richardson, 1836
Nordamerikanische Pazifikküste
LC (Least Concern – nicht gefährdet)[23]
bis 5,5 Meter Länge Weißer Stör

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Acipenser – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten]

  •  Vadim J. Birstein, William E. Bemis: How many species are there within the genus Acipenser?. In: Environmental Biology of Fishes. 48, 1997, S. 157–163.
  •  Minister of Supply and Services Canada: CITES Identification Guide – Sturgeons and Paddlefish: Guide to the Identification of Sturgeon and Paddlefish Species Controlled under the Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora. Wildlife Enforcement and Intelligence Division, Environment Canada, 2001, ISBN 0-660-61641-6 (Volltext (englisch, französisch, spanisch) (PDF; 10,9 MB)).
  •  Günther Sterba: Süsswasserfische der Welt. 2 Auflage. Urania, Leipzig 1990, ISBN 3-332-00109-4, S. 25.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artenliste der Störe bei Fishbase
  2.  Vadim J. Birstein, William E. Bemis: How many species are there within the genus Acipenser?. In: Environmental Biology of Fishes. 48, 1997, S. 157–163.
  3.  Maurice Kottelat, Jörg Freyhof: Handbook of European Freshwater Fishes. Berlin 2007, ISBN 978-2-8399-0298-4, S. 50-51.
  4. Acipenser bei der Encyclopedia of Life
  5. Acipenser colchicus bei Fauna Europaea
  6. Eintrag zu Acipenser bei ITIS
  7. Acipenser baerii in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Ruban, G. & Bin Zhu, 2009. Abgerufen am 11. November 2012
  8. Acipenser brevirostrum in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Friedland, K.D, 2004. Abgerufen am 11. November 2012
  9. Acipenser dabryanus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Qiwei, W, 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  10. Acipenser fulvescens in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: St. Pierre, R. & Runstrom, A., 2004. Abgerufen am 11. November 2012
  11. Acipenser gueldenstaedtii in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Gesner, J., Freyhof, J. & Kottelat, M., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  12. Acipenser medirostris in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: St. Pierre, R. & Campbell, R.R., 2006. Abgerufen am 11. November 2012
  13. Acipenser mikadoi in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Mugue, N., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  14. Acipenser naccarii in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2012. Eingestellt von: Bronzi, P., Congiu, L., Rossi, R., Zerunian, S. & Arlati , G., 2011. Abgerufen am 11. November 2012
  15. Acipenser nudiventris in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Gesner, J., Freyhof, J. & Kottelat, M., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  16. Acipenser gueldenstaedtii in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: St. Pierre, R. & Parauka, F.M., 2006. Abgerufen am 11. November 2012
  17. Acipenser persicus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Gesner, J., Freyhof, J. & Kottelat, M., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  18. Acipenser ruthenus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Gesner, J., Freyhof, J. & Kottelat, M., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  19. Acipenser schrenckii in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Ruban, G. & Qiwei, W., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  20. Acipenser sinensis in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Qiwei, W., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  21. Acipenser stellatus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Qiwei, W., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  22. Acipenser sturio in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Gesner, J., Williot, P., Rochard, E., Freyhof, J. & Kottelat, M., 2010. Abgerufen am 11. November 2012
  23. Acipenser transmontanus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2010. Eingestellt von: Duke, S. , Down, T., Ptolemy, J., Hammond, J. & Spence, C., 2004. Abgerufen am 11. November 2012