Aker Solutions

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aker Solutions ASA
Logo von Aker Solutions
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2004
Sitz Oslo
Leitung Øyvind Eriksen, Leif Borge
Mitarbeiter 22.133 (2009)[1]
Umsatz 9,250 Mrd. USD (2009)[2]
Branche Mischkonzern
Website www.akersolutions.com

Aker Solutions ASA (früher Aker Kværner ASA) ist ein norwegischer Konzern, der 2004 aus der Fusion der Konzerne Kværner und Aker ASA entstanden ist. Chef des Unternehmens ist Kjell Inge Røkke. Am 8. April 2008 nannte sich Aker Kværner ASA in Aker Solutions ASA um.[3]

Überblick[Bearbeiten]

2004 entstand aus dem Zusammenschluss der Konzerne Kværner und Aker ASA das Unternehmen Aker Kværner ASA. Am 3. April 2008 nannte sich der Konzern in Aker Solutions ASA um.[4]

Hauptanteilseigner ist Aker ASA mit 40,27 %.[5] Der Konzern beschäftigte in 2009 rund 20.000 Angestellte und 8.000 vertraglich befristete Mitarbeiter in 26 Ländern und wies im Jahr 2009 bei einem Umsatz von 54 Mrd. Norwegischen Kronen (NOK) einen operativen Gewinn von 4,4 Mrd. NOK aus. Aker Solutions Geschäftsfelder sind vielfältig, wie z. B. Öl und Gas, Raffinerien und Metallerzeugung. Aker Solutions ASA wird an der Osloer Börse gehandelt und ist im OBX Index gelistet.[6]

Seit 2009 besteht in Erkelenz das Tochterunternehmen Aker Wirth GmbH, das nach einer Übernahme aus der zuvor unabhängigen Maschinen- und Bohrgerätefabrik Wirth hervorgegangen ist.[7]

Aker Yards (2002–2007)[Bearbeiten]

Im Februar 2002 wurden die Schiffbauaktivitäten der norwegischen Konzerne Aker und Kværner unter der Managementgesellschaft Aker Kværner Yards AS in Oslo gebündelt. 2004 entstand dann unter neuen Eigentumsverhältnissen die Schiffbaugruppe Aker Yards ASA, die seitdem an der Osloer Börse notiert ist. Seit März 2007 gehört Aker Yards nicht mehr zu Aker Solutions; Im November 2008 hat sich Aker Yards in STX Europe umbenannt.[8]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aker Solutions: About Us
  2. Hoover's: Aker Solutions - Company Overview
  3. Aker Solutions: New name and new ticker on Oslo Stock Exchange, 8. April 2008
  4. Corporate structure. Aker Solutions ASA. Abgerufen am 23. Februar 2013.
  5. History. Aker Solutions ASA. Abgerufen am 23. Februar 2013.
  6. Aker Solutions in brief, in: Aker Solutions: A winning team, S. 2 (PDF; 4,9 MB) Aker Solutions ASA. Abgerufen am 23. Februar 2013.
  7. Unsere Geschichte. Aker Wirth GmbH. Abgerufen am 23. Februar 2013.
  8. stxeurope.com

Weblinks[Bearbeiten]