Alexander Leonidowitsch Kaidanowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Leonidowitsch Kaidanowski (auch: Aleksandr Kaidanovsky; russisch Александр Леонидович Кайдановский; * 23. Juli 1946 in Rostow am Don; † 3. Dezember 1995 in Moskau) war ein sowjetischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Kaidanowski studierte an der Schauspielschule seines Geburtsortes und arbeitete im Anschluss daran am dortigen Theater. Seine erste Filmrolle spielte Kaidanowski in V. Achadows Film Wer fährt nach Truskawez. Mitte der 1970er Jahre spielte er in historischen Abenteuerfilmen mit. Seinen internationalen Durchbruch sowie den Höhepunkt seiner Laufbahn erreichte er 1979 durch die Titelrolle in Andrei Tarkowskis Werk Stalker.

In den folgenden Jahren arbeitete Kaidanowski neben seiner Schauspieltätigkeit in Spielfilmen und TV-Produktionen auch als Drehbuchautor und Regisseur.

Im Dezember 1995 verstarb Kaidanowski an einem Krebsleiden.

Weblinks[Bearbeiten]