Alice Blom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alice Blom
Alice Blom 1.jpg
Alice Blom 2010
Porträt
Geburtsdatum 7. April 1980
Geburtsort Oudeschild, Niederlande
Größe 1,78 m
Position Universal
Vereine

1996–2000
2000–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2006
2006–2008
2008–2009
2009–2010
2010–
Tevoko Texel
Olympus Sneek
VV Pollux Oldenzaal
SSV Ulm Aliud Pharma
USC Münster
Yamamay Busto Arsizio
Martinus Amstelveen
MC-Carnaghi Villa Cortese
Fenerbahçe Istanbul
Igtisadchi Baku
Nationalmannschaft
315 Mal A-Nationalmannschaft
Erfolge
2001
2001
2002
2003
2003
2005
2005
2007
2007
2007
2008
2008
2009
2010
2010
niederländischer Meister
niederländischer Pokalsieger
niederländischer Meister
niederländischer Meister
niederländischer Pokalsieger
deutscher Meister
DVV-Pokalsieger
niederländischer Meister
niederländischer Pokalsieger
Gold Sieger Grand Prix
niederländischer Meister
niederländischer Pokalsieger
Silver Vize-Europameister
türkischer Meister
türkischer Pokalsieger

Stand: 16. März 2012

Alice Blom (* 7. April 1980 in Oudeschild, Niederlande) ist eine niederländische Volleyballspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Alice Blom begann mit dem Volleyball in ihrer Heimat bei Tevoko Texel. 1996 kam sie zum niederländischen Erstligisten Olympus Sneek. 2000 wechselte sie zum Ligakonkurrenten VV Pollux Oldenzaal, mit dem sie in den Folgejahren dreimal niederländischer Meister wurde und zweimal den Pokal gewann. 2003 ging Alice Blom in die deutsche Bundesliga zum Meister SSV Ulm Aliud Pharma. Nach dessen Rückzug wechselte sie zum Ligakonkurrenten USC Münster, mit dem sie 2005 deutscher Meister wurde und den DVV-Pokal gewann. 2005/06 spielte sie in Italien bei Yamamay Busto Arsizio. Danach kehrte sie für zwei Jahre in ihr Heimatland zurück, wo sie mit Martinus Amstelveen 2007 und 2008 Meister und Pokalsieger wurde. Danach zog es Alice Blom wieder nach Italien, diesmal zu MC-Carnaghi Villa Cortese. 2009 ging sie in die Türkei zu Fenerbahçe Istanbul, mit dem sie türkischer Meister und Pokalsieger wurde und auch im Finale der Champions League stand. Seit 2010 spielt sie in Azerbaidschan für Igtisadchi Baku.[1]

Alice Blom spielte 315 Mal in der niederländischen A-Nationalmannschaft. Sie nahm an vier Europameisterschaften und an drei Weltmeisterschaften teil. Mit den Niederlanden gewann Blom den Grand Prix 2007. Bei der EM 2009 stand sie im Finale.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Igtisadchi Baku bei Azerivolley. azerivolley, 2011, abgerufen am 14. März 2012.