Alvesta (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Alvesta
Wappen der Gemeinde Alvesta Lage der Gemeinde Alvesta
Wappen Lage in Kronobergs län
Basisdaten
Provinz (län): Kronobergs län
Historische Provinz (landskap): Småland
Hauptort: Alvesta
SCB-Code: 0764
Einwohner: 19.280 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 19,7 Einwohner/km²
Fläche: 977,6 km² (1. Jan. 2011)[2]
Website: www.alvesta.se

Alvesta ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Kronobergs län und der historischen Provinz Småland. Der Hauptort der Gemeinde ist Alvesta.

Durch die Gemeinde führen die Eisenbahnlinien StockholmMalmö und GöteborgVäxjöKalmar, die einander im Hauptort kreuzen, sowie die Reichsstraßen 23 und 25.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Südschwedischen Hochland und erstreckt sich von Norden nach Süden entlang des Seensystems Stråken–Salen–Åsnen, die durch Nebenflüsse des Flusses Mörrumsån miteinander verbunden sind. Etwa 70 % des Gemeindegebietes sind von Wald bedeckt, im Norden vorherrschend Nadelwald, im Süden vor allem Mischwald.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die gute Verkehrslage hat die industrielle Entwicklung der Gemeinde begünstigt. Holzverarbeitende Industrie und Maschinenindustrie sind die größten Industriezweige in der Gemeinde. Industrieorte mit größeren Betrieben sind Moheda und Vislanda.

Orte[Bearbeiten]

Diese Orte sind größere Ortschaften (tätorter):

Partnerstädte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Population in the country, counties and municipalities by sex and age 31/12/2013
  2. Statistiska centralbyrån: Kommunarealer den 1 januari 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Alvesta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien