Amphoe Tha Phae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tha Phae
ท่าแพ
Provinz: Satun
Fläche: 197,25 km²
Einwohner: 27.749 (2012)
Bev.dichte: 126,7 E./km²
PLZ: 91150
Geocode: 9104
Karte
Karte von Satun, Thailand mit Tha Phae

Amphoe Tha Phae (Thai: อำเภอ ท่าแพ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Satun. Die Provinz Satun liegt in der Südregion von Thailand an der Westküste der Malaiischen Halbinsel.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Nordwesten im Uhrzeigersinn): Die Amphoe La-ngu, Khuan Kalong, Khuan Don und Mueang Satun. Alle Amphoe liegen in der Provinz Satun. Nach Südwesten liegt die Andamanensee.

Geschichte[Bearbeiten]

Tha Phae wurde am 1. Mai 1976 zunächst als Kleinbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem die beiden südwestlichen Tambon Tha Phae und Pae Ra vom Amphoe Khuan Kalong abgetrennt wurden.[1] Am 4. Juli 1994 bekam Tha Phae den vollen Amphoe-Status.[2]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Tha Phae ist in vier Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 28 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einwohner[3] Fläche (km²)
1. Tha Phae ท่าแพ 9 9.696 57,62
2. Pae-ra แป-ระ 6 5.697 36,94
3. Sakhon สาคร 7 7.591 67,18
4. Tha Ruea ท่าเรือ 6 4.765 50,21

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Jeder der vier Tambon wird von einer „Tambon-Verwaltungsorganisation“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) verwaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งท้องที่กิ่งอำเภอควนกาหลง อำเภอเมืองสตูล จังหวัดสตูล ตั้งเป็นกิ่งอำเภอท่าแพ Royal Gazette, Band 93, Ausg. 80 ง vom 1. Juni 1976, S. 1309 (in Thai)
  2. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอเปือยน้อย ... และอำเภอศรีวิไล พ.ศ. ๒๕๓๗ Royal Gazette, Band 111, Ausg. 21 ก vom 3. Juni 1994, S. 32-35 (in Thai)
  3. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 13. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

6.7999.97Koordinaten: 6° 47′ N, 99° 58′ O