Amphoe Thap Sakae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thap Sakae
ทับสะแก
Provinz: Prachuap Khiri Khan
Fläche: 538,0 km²
Einwohner: 47.955 (2012)
Bev.dichte: 88,3 E./km²
PLZ: 77130
Geocode: 7703
Karte
Karte von Prachuap Khiri Khan, Thailand mit Thap Sakae

Amphoe Thap Sakae (Thai: อำเภอ ทับสะแก) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im südlichen Teil der Provinz Prachuap Khiri Khan. Die Provinz Prachuap Khiri Khan ist die südlichste Provinz der Zentralregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Amphoe und Gebiete: Amphoe Mueang Prachuap Khiri Khan liegt nördlich, Amphoe Bang Saphan südlich des Landkreises. Im Westen befindet sich die Tanintharyi-Division von Myanmar, im Osten der Golf von Thailand.

Der Nationalpark Namtok Huai Yang (Huai-Yang-Wasserfall, อุทยานแห่งชาติน้ำตกห้วยยาง) liegt sowohl hier in Thap Sakae wie auch im Amphoe Bang Saphan. Im Nordosten liegt der Meeres-Nationalpark Hat Wanakon, der einen schmalen Küstenstreifen und die vorgelagerten Inseln umfasst.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet des heutigen Landkreises Thap Sakae wurde von den Amphoe Mueang Prachuap Khiri Khan und Bang Saphan abgetrennt. Das das Land fruchtbar war und nahe am Meer lag, zogen viele Menschen hierher und gründeten die drei Dörfer Huai Yang, Ang Thong und Thap Sakae. Als diese Dörfer immer größer wurden, entschied 1938 die Regierung, Thap Sakae als einen Unterbezirk (King Amphoe) einzurichten. Er bekam offiziell am 23. Juli 1958 den vollen Amphoe-Status.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Nationalpark Namtok Huai Yang (Huai-Yang-Wasserfall, อุทยานแห่งชาติน้ำตกห้วยยาง) – der 161 km² große Park wurde am 8. Dezember 1991 als der 70. Nationalpark Thailands eröffnet.
  • Meeres-Nationalpark Hat Wanakon (อุทยานแห่งชาติหาดวนกร) – der 18. Meeres-Nationalpark wurde am 30. Dezember 1992 offiziell durch ein königliches Dekret eröffnet. Er ist nur 38 km² groß und somit der kleinste Meeres-Park Thailands. 59,5 % des Parks liegen auf dem Festland, während die 40,5 % Wasserfläche die Inseln Chan (Thai: เกาะจาน) und Thaisi (Thai: เกาะท้ายทรีย์) einschließt, die etwa 6 km vor der Küste liegen.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Thap Sakae ist in sechs Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche weiterhin in 65 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
1. Thap Sakae ทับสะแก 11 10.367
2. Ang Thong อ่างทอง 11 08.619
3. Na Hu Kwang นาหูกวาง 13 08.371
4. Khao Lan เขาล้าน 11 08.262
5. Huai Yang ห้วยยาง 13 08.447
6. Saeng Arun แสงอรุณ 06 03.889

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Thap Sakae (เทศบาลตำบลทับสะแก) ist eine Kleinstadt (Thesaban Tambon) im Landkreis, sie besteht aus Teilen des Tambon Thap Sakae.

Außerdem gibt es sechs „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 25. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

11.599.621666666667Koordinaten: 11° 30′ N, 99° 37′ O