Amphoe Bang Saphan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bang Saphan
บางสะพาน
Provinz: Prachuap Khiri Khan
Fläche: 868,0 km²
Einwohner: 74.002 (2013)
Bev.dichte: 82,07 E./km²
PLZ: 77140, 77190, 77230
Geocode: 7704
Karte
Karte von Prachuap Khiri Khan, Thailand mit Bang Saphan

Amphoe Bang Saphan (Thai: อำเภอ บางสะพาน) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im südlichen Teil der Provinz Prachuap Khiri Khan. Prachuap Khiri Khan ist die südlichste Provinz der Zentralregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete: Amphoe Thap Sakae liegt nördlich, Amphoe Bang Saphan Noi südlich des Kreises Bang Saphan. Im Westen befindet sich die Tanintharyi-Division von Myanmar, im Osten der Golf von Thailand.

Der Nationalpark Namtok Huai Yang (Huai-Yang-Wasserfall – Thai: อุทยานแห่งชาติ น้ำตกห้วยยาง) liegt sowohl hier in Bang Saphan wie auch im Amphoe Thap Sakae.

Geschichte[Bearbeiten]

Bang Saphan war bereits eine Stadt im Königreich Ayutthaya. In der Thonburi-Periode wurde sie Mueang Kamnoed Nopphakhun genannt. In der Rattanakosin-Periode erhob König Nang Klao (Rama III.) zu einer „Stadt 4. Klasse“ unter dem Kalahom- (Verteidigungs-) Ministerium. König Chulalongkorn (Rama V.) stufte sie zum Mueang Kamnoed Nopphakhun Distrikt zurück. 1915 nannte König Vajiravudh (Rama VI.) den Distrikt um, indem er Mueang abschnitt. Etwas später gab ihr der König den Namen „Bang Saphan“.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Nationalpark Namtok Huai Yang (Huai-Yang-Wasserfall, Thai: อุทยานแห่งชาติ น้ำตกห้วยยาง) – der 161 km² große Park wurde am 8. Dezember 1991 als der 70. Nationalpark Thailands eröffnet. Die meisten Berge sind von 200 bis 800 Meter hoch, der Yot Khao Luang ist mit 1251 Metern Höhe die höchste Erhebung, er liegt auf der Grenze zwischen Thailand und Myanmar. Zahlreiche Wasserfälle sind im Park zu sehen, wie der namensgebende Huai-Yang- (น้ำตกห้วยยาง), der Kha-Orn- (น้ำตกขาอ่อน) oder der Bua-Sawan-Wasserfall (น้ำตกบัวสวรรค์).

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Landkreis Bang Saphan ist in sieben Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) eingeteilt, die sich weiter in 71 Muban („Dörfer“) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
01. Kamnoet Nopphakhun กำเนิดนพคุณ 08 10.429
02. Phong Prasat พงศ์ประศาสน์ 10 09.742
03. Ron Thong ร่อนทอง 12 16.027
04. Thong Chai ธงชัย 11 10.065
05. Chai Kasem ชัยเกษม 12 11.095
06. Thong Mongkhon ทองมงคล 10 09.752
07. Mae Ramphueng แม่รำพึง 08 06.892

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt drei Kommunen mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Kamnoet Nopphakhun (Thai: เทศบาลตำบลกำเนิดนพคุณ) bestehend aus Teilen des Tambon Kamnoet Nopphakhun.
  • Ban Krut (Thai: เทศบาลตำบลบ้านกรูด) bestehend aus Teilen des Tambon Thong Chai.
  • Ron Thong (Thai: เทศบาลตำบลร่อนทอง) bestehend aus Teilen des Tambon Ron Thong.

Außerdem gibt es sieben „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO)

  • Kamnoet Nopphakhun (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลกำเนิดนพคุณ) bestehend aus Teilen des Tambon Kamnoet Nopphakhun.
  • Phong Prasat (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลพงศ์ประศาสน์) bestehend aus dem kompletten Tambon Phong Prasat.
  • Ron Thong (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลร่อนทอง) bestehend aus Teilen des Tambon Ron Thong.
  • Thong Chai (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลธงชัย) bestehend aus Teilen des Tambon Thong Chai.
  • Chai Kasem (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลชัยเกษม) bestehend aus dem kompletten Tambon Chai Kasem.
  • Thong Mongkhon (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลทองมงคล) bestehend aus dem kompletten Tambon Thong Mongkhon.
  • Mae Ramphueng (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลแม่รำพึง) bestehend aus dem kompletten Tambon Mae Ramphueng.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik 2013 (Thai) Department of Provincial Administration. Abgerufen am 11. September 2014.

Weblinks[Bearbeiten]


11.21599.511666666667Koordinaten: 11° 13′ N, 99° 31′ O