Aniplex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aniplex
Logo
Rechtsform Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
Gründung 1995
Sitz Chiyoda, Tokio
Mitarbeiter 80
Branche Medienunternehmen
Website www.aniplex.co.jp

K.K. Aniplex (jap. 株式会社アニプレックス, Anipurekkusu Kabushiki-gaisha, engl. Aniplex Inc.) produziert und vertreibt Animes, sowie zugehörige Produkte wie Musik und Merchandising.

Das Unternehmen wurde im September 1995 als Tochter von Sony Pictures Entertainment Japan namens K.K. SPE Music Publishing (株式会社SPE・ミュージックパブリッシング) gegründet. Im Januar 1997 folgte die Umfirmierung in K.K. SPE Visualworks (株式会社SPE・ビジュアルワークス) und nach der vollständigen Übernahme durch die Sony Music Entertainment Japan im Januar 2001 in K.K. SME Visualworks (株式会社SME・ビジュアルワークス) und schließlich im April 2003 zu K.K. Aniplex.[1]

Die erste Animeproduktion war die ab Januar 1996 ausgestrahlte Serie Rurouni Kenshin und der erste Film Rurōni Kenshin – Meiji Kenkaku Romantan – Ishin Shishi e no Requiem von Dezember 1997.[1]

100%ige Töchterunternehmen sind das Animationsstudio A-1 Pictures, das Mobiltelefon-Softwareentwickler Banchō Seisakujo und der US-Vertrieb Aniplex of America Inc.[1]

Produktionen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Corporate Info. Aniplex, abgerufen am 17. April 2013 (japanisch).
    Corporate History. Aniplex, abgerufen am 17. April 2013 (englisch).