Ann Peebles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ann Peebles während eines Auftritts beim Beale Street Music Festival in 2007

Ann Peebles (* 27. April 1947 in St. Louis, Missouri) ist eine US-amerikanische Soul-Sängerin und Songschreiberin. Sie war der erfolgreichste weibliche Star des Plattenlabels Hi Records. Zu ihren bekanntesten Titeln zählt I Can’t Stand the Rain von 1973, das 1978 in der Disco-Version der Band Eruption ein Pop-Hit wurde.

Biografie[Bearbeiten]

Die Tochter eines Pfarrers und einer Sängerin sang bereits in jungen Jahren im Kirchenchor und im Familien-Gospelchor, dem „Peebles Choir“, den ihr Großvater gegründet hatte. Als Teenager sang sie auch in Clubs ihrer Heimatstadt, wo sie schließlich von Oliver Sain entdeckt und für seine R&B-Revue engagiert wurde. Bei einem Auftritt in Memphis wurde ihr 1968 ein Vertrag beim Label Hi Records angeboten.[1]

Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin begann Ann Peebles, mit dem Hi-Records-Sänger und Komponisten Don Bryant Lieder zu schreiben. Anfang der 1970er hatte sie einige erfolgreiche Singles und Alben, angeführt von I Can’t Stand the Rain (Single 1973, Album 1974). 1974 heirateten Peebles und Bryant.[1]

Mit dem Aufkommen der Disco-Welle und dem Verkauf von Hi Records 1977 ließ der kommerzielle Erfolg nach. Nach einer musikalischen Pause veröffentlichte Peebles 1989 ein neues Album, Call Me, dem weitere folgten. Daneben war sie auf verschiedenen Alben von Maria Muldaur zu hören.[1] 2010 wirkte Ann Peebles am Album Memphis Blues von Cyndi Lauper mit.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel U.S. R&B Albums Chart
1969 This Is Ann Peebles -
1971 Part Time Love 40
1972 Straight From the Heart 42
1974 I Can't Stand the Rain 25
1975 Tellin' It 41
1977 If This Is Heaven -
1978 The Handwriting's on the Wall -
1989 Call Me -
1992 Full Time Love -
1995 Greatest Hits -
1996 Fill This World With Love -
1996 St. Louis Woman/Memphis Soul (3 cd set) -
2003 The Complete Ann Peebles on Hi Records Volume 1: 1969-1973 -
2003 The Complete Ann Peebles on Hi Records Volume 2: 1974-1981 -
2006 Brand New Classics -

Chart-Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel U.S. R&B Chart U.S. Pop Chart
1969 Walk Away 22 -
1969 Give Me Some Credit 45 -
1970 Part Time Love 7 45
1971 I Pity the Fool 18 85
1971 Slipped, Tripped and Fell In Love 42 -
1972 Breaking Up Somebody's Home 13 -
1972 Somebody's On Your Case 32 -
1973 I Can't Stand the Rain 6 38
1973 I'm Gonna Tear Your Playhouse Down 31 -
1974 (You Keep Me) Hangin' On 37 -
1974 Do I Need You 57 -
1975 Beware 69 -
1975 Come to Mama 62 -
1977 Fill This World With Love 96 -
1977 If This Is Heaven 64 -
1978 I Didn't Take Your Man 55 -
1978 Old Man with Young Ideas 54 -
1979 If You Got the Time (I've Got the Love) 95 -

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Allmusic, siehe Weblinks