Ardino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ardino (Ардино)
Wappen von Ardino
Ardino (Bulgarien)
Ardino
Ardino
Basisdaten
Staat: Bulgarien
Oblast: Kardschali
Einwohner: 4385 (15. Dezember 2004)
Koordinaten: 41° 35′ N, 25° 8′ O41.58333333333325.133333333333684Koordinaten: 41° 35′ 0″ N, 25° 8′ 0″ O
Höhe: 684 m
Postleitzahl: 6750
Telefonvorwahl: (+359) 03651
Kfz-Kennzeichen: K
Verwaltung
Bürgermeister: Resmi Murad[1]
Die osmanische Moschee von Ardino

Ardino (bulgarisch Ардино, türkisch Eğridere ) ist eine Stadt im Süden Bulgariens, in den Rhodopen. Die Stadt befindet sich in der Oblast Kardschali, in der Nähe der Stadt Madan. Ardino ist aufgrund der Textilindustrie sehr bekannt in Bulgarien. Zudem verfügt die Stadt über eine Maschinenbaufabrik und eine Tabakfabrik.

In der Nähe schließt sich ein natürliches Phänomen der Adler-Felsen und der „Djavolski Most“ (dt. Teufelsbrücke), welche Touristen immer wieder besuchen. Dieses Gebiet befindet sich rund 10 km von der Stadt entfernt. Die Einwohnerzahl der Stadt beträgt rund 4385, darunter zählen viele Minderheiten, die größte Minderheit stellen die Türken dar.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ardino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lebenslauf auf der Seite der Gemeinde