Astra Motors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Société Astra Motors SA war ein belgischer Hersteller von Automobilen aus Herstal. Der Markenname lautete Astra.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 22. Januar 1929 gegründet. 1931 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Das Unternehmen übernahm den Frontantriebs-Prototypen von Juwel und entwickelte ihn zur Serienreife. Im Dezember 1929 wurde das Fahrzeug auf dem Salon von Brüssel vorgestellt. Es war mit einem Motor von S.C.A.P. mit 1.172 cm³ Hubraum ausgestattet. Es gab die Karosserieformen viertürige Limousine, zweisitziges Coupé und einen offenen Tourenwagen mit zwei bis drei Sitzen. Versuche von Modellen mit Sechszylindermotoren und Achtzylindermotoren blieben erfolglos.

Literatur[Bearbeiten]

  • Yvette Kupélian, Jacques Kupélian und Jacques Sirtaine: Histoire de l’automobile belge. Paul Legrain, Brüssel, ISBN 2-8705-7001-5 und e.p.a., Paris, ISBN 2-8512-0090-9 (französisch)
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)