Backronym

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Backronym (englisch [ˈbækɹənɪm]) bezeichnet ein Wort, dessen einzelne Grapheme erst nachträglich als Initialbuchstaben von Wörtern interpretiert werden und in ihrer Gesamtheit zu einer Wortgruppe zusammengefügt werden. Backronym ist dabei ein Kofferwort aus back (engl. für rückwärts) und acronym (engl. für Akronym).

Differenzierung[Bearbeiten]

Backronyme sind von Apronymen als Sonderform der Akronyme zu unterscheiden.

  • Akronym: Bezeichnet ein Kunstwort, das aus den Anfangsbuchstaben oder -silben mehrerer Wörter einer Wortgruppe gebildet wird, z. B. Laser, Radar, Aids
  • Apronym: Anfangsbuchstaben einer Wortgruppe bilden ein Akronym, das gleichzeitig eine real-existierende Wortform einer natürlichen Sprache darstellt, z. B. USA PATRIOT Act
  • Backronym: Einzelne Buchstaben eines real-existierenden Wortes werden als Anfangsbuchstaben verschiedener Wörter einer Wortgruppe reinterpretiert und geben dem Wort damit das Aussehen eines Akronyms,[1] z. B. Ehe → errare humanum est (Irren ist menschlich)

Verwendung[Bearbeiten]

Backronyme entstehen oftmals als Erinnerungsstützen, z. B. APGAR, oder als ironische Reinterpretationen eines Wortes, um auf bestimmte Aspekte des Umschriebenen hinzuweisen.

Deutschsprachige Beispiele[Bearbeiten]

  • APGAR – benannt nach der Anästhesistin Virginia Apgar, Reinterpretation des Namens als Erinnerungsstütze für die Bewertung von Neugeborenen anhand folgender Punkte: Atmung, Pulsfrequenz, Grundtonus, Aussehen, Reflex (siehe auch englische Beispiele).
  • Ehe – familienrechtliche Lebensgemeinschaft; scherzhaft: „Errare humanum est.“ (Irren ist menschlich.)
  • Puma – Logo des Sportartikelherstellers, eigentlich eine Katzenart, wird als „Probier unbedingt mal Adidas“ verballhornt (Anspielung auf die gemeinsame Herkunft und Rivalität der beiden Riesen auf dem Sportartikelmarkt).
  • TeamToll! – Ein anderer macht’s.

Englischsprachige Beispiele[Bearbeiten]

  • APGAR – benannt nach der Anästhesistin Virginia Apgar, Reinterpretation des Namens als Erinnerungsstütze für die Bewertung von Neugeborenen anhand folgender Punkte: Appearance, Pulse, Grimace, Activity und Respiration (siehe auch deutsche Beispiele).
  • ACME – eigentlich „Gipfel, Zenit“ ist der Firmenname eines fiktiven Unternehmens, der im Laufe der Zeit u. a. als A Company that Manufactures Everything (ein Unternehmen, das alles herstellt) humorvoll reinterpretiert wurde.
  • BOSE – die nach ihrem bengalischen Begründer Amar G. Bose benannte HiFi-Marke steht aufgrund eines angeblich schlechten Preis-Leistungs-Verhältnisses in einschlägigen Foren oft für Buy Other Sound Equipment
  • Ford – benannt nach Henry Ford, dem Begründer der Ford Motor Company, Reinterpretationen im Positiven als First On Race Day oder auch im Negativen als Fix Or Repair Daily oder Found On Road Dead.

Lateinische Beispiele[Bearbeiten]

  • Spa - als Abkürzung für lat. Sanus Per Aquam oder Sanitas Per Aquam („Gesundheit durch Wasser“)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Backronyme werden in der Literatur oder in Filmen, welche aus einer anderen Sprache übersetzt bzw. synchronisiert werden, verwendet, um einem Begriff, welcher in der Originalsprache ein Akronym darstellt und z. B. im Film auf einem Gegenstand zu sehen ist und deshalb nicht geändert werden kann, eine Bedeutung zu geben, wenn die wörtliche Übersetzung der Akronymbedeutung nicht zu den gleichen Buchstaben führt. Ein Beispiel ist TARDIS aus der Serie Doctor Who.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Wilton, David. Word Myths: Debunking Linguisitic Urban Legends. Oxford University Press, 2008.