Badminton England

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Badminton England
Gründung: 1934
Präsident: Geoff Rofe
Mitglieder (ca.): 52.000 (Stand: 31. März 2012)
Verbandssitz: National Badminton Centre, Milton Keynes
Offizielle Sprache(n): englisch
Homepage: www.badmintonengland.co.uk

Badminton England ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in England und hat seinen Sitz im National Badminton Centre in Milton Keynes.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verband wurde 1934 als Badminton Association of England gegründet und ging aus der 1893 gegründeten Badminton Association hervor. Der Verband war Gründungsmitglied der International Badminton Federation. Das Büro des Verbandes befand sich bis 1980 in Bromley, Kent. Danach wurde der Sitz nach Milton Keynes verlegt. Der Verband hat die Departments Elite Play, Events, Membership, Development und Coaching. 2006 tätigte Badminton England ein Joint Venture mit Inchima Limited namens badminton.tv zum Online-Coaching der Mitglieder.

Bedeutende Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Präsidenten[Bearbeiten]

Weitere Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Veranstaltungen, Turniere und Ligen[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  • Pat Davis: The Encyclopaedia of Badminton. Robert Hale, London, 1987, S. 13, ISBN 0-7090-2796-6

Weblinks[Bearbeiten]