Bakaye Traoré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bakaye Traoré
Spielerinformationen
Geburtstag 6. März 1985
Geburtsort BondyFrankreich
Größe 185 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2009
2009–2012
2012–2014
2013–2014
2014–
SC Amiens
AS Nancy
AC Mailand
Kayseri Erciyesspor (Leihe)
Bursaspor
106 (15)
72 (12)
7 0(0)
25 0(1)
0 0(0)
Nationalmannschaft
2009– Mali 21 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Bakaye Traoré (* 6. März 1985 in Bondy) ist ein malisch-französischer Fußballspieler, der seit Juni 2014 bei Bursaspor unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Bakaye Traoré wuchs in Sevran bei Paris auf. 2004 absolvierte Traoré sein erstes Spiel für den SC Amiens in der Ligue 2. In den darauf folgenden Spielzeiten absolvierte er insgesamt 106 Ligaspiele, in denen er 15 Tore für den Verein erzielte, ehe er zur Saison 2009/10 zum AS Nancy wechselte. Er erhielt dort einen Dreijahresvertrag und trug die Rückennummer 12.

Zur Saison 2012/13 wechselte Traoré zum AC Mailand. Er unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015.[1]

Am 5. September 2013 wechselte Traoré auf Leihbasis zu Kayseri Erciyesspor. Nach dem Ende der Leihfrist wurde er für drei Jahre von dem türkischen Erstligisten Bursaspor verpflichtet.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Seit 2009 spielt er auch für die malische Nationalmannschaft. Traoré, der auch die französische Staatsbürgerschaft besitzt, gab sein Debüt am 11. Februar 2009 beim Auswärtsspiel gegen Angola, welches mit 0:4 gewonnen wurde. Seitdem bestritt er 21 Länderspiele für Mali, in denen er zwei Tore schoss. Auch für den Afrika-Cup 2010 in Angola stand er im Kader der Aigles, kam aber über einen 57-minütigen Einsatz im ersten Gruppenspiel nicht hinaus.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MILAN SIGN BAKAYE TRAORE'
  2. bursaspor.org.tr: „Bakaye Traore Bursaspor’da“