Behzod Abduraimov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Behzod Abduraimov (* 11. Oktober 1990 in Taschkent, Usbekistan) ist ein usbekischer Pianist.

Leben[Bearbeiten]

Abduraimov begann im Alter von fünf Jahren Klavier zu spielen. Bereits mit acht Jahren debütierte er mit dem Staatlichen Sinfonieorchester Usbekistan. Konzerte in den USA, Italien und Russland folgten. Er spielte wiederholt bei der Spiwakow-Stiftung und bei der „Internationalen Sommerakademie“ in Como (Italien). Im Jahr 2008 gewann er die „Lennox Young Artist Competition“ und die „Corpus Christi Competition“. 2009 gewann er als 18-Jähriger mit seiner Interpretation von Prokofjews Klavierkonzert Nr. 3 überraschend die „London International Piano Competition“. Im Oktober 2010 wurde er Sieger des Kissinger Klavierolymp.

Derzeit (2011) studiert Abduraimov bei Stanislav Ioudenitch in Kansas City (USA).

Weblinks[Bearbeiten]