Beni Ensar / Aït Nsar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Beni Ansar / Aït Nsar)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

35.256944444444-2.9341666666667Koordinaten: 35° 15′ N, 2° 56′ W

Karte: Marokko
marker
Beni Ensar / Aït Nsar
Magnify-clip.png
Marokko

Beni Ensar oder Aït Nsar ist eine Stadt in der Provinz Nador in Marokko. Sie ist Grenzstadt zur spanischen Enklave Melilla. Beni Ensar hat 31.800 Einwohner (2004) und verfügt über einen Hafen, von dem aus Fähren nach Frankreich (Sète) und Spanien (Almería, Malaga) fahren. Die Eisenbahnlinie Taourirt - Nador endet hier mit zwei in der Stadt gelegenen Bahnhöfen, einem in der Stadt (Beni Nsar Ville) und einem am Hafen (Beni Nsar Port).

Zu überregionaler Bekanntheit gelangt die Stadt regelmäßig durch die Flüchtlinge vom afrikanischen Kontinent, die teilweise in Massenanstürmen den Grenzzaun zur spanischen Exklave Melilla, die "Valle de Melilla", zu überwinden versuchen.

In Beni Ensar ist der Architekt und Bauingenieur Dr. El Kambouch geboren. Er hat im Jahr 2003 das touristische Projekt "Atalayoun" auf einer Halbinsel in Beni Ansar entworfen und vorgeschlagen. Das Projekt "Atalayun" ist eines der größten touristischen Projekte in Marokko und wird seit 2009 von der Firma Marchicamed realisiert.

 Commons: Beni Ensar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien