Bert Roesems

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bert Roesems Straßenradsport
Bert Roesems 2008.jpg
zur Person
Geburtsdatum 14. Oktober 1972
Nation BelgienBelgien Belgien
Fahrertyp Zeitfahrer
zum Team
Aktuelles Team Karriere beendet
Disziplin Straße
Funktion Fahrer
Team(s)
1996–1998
1999–2000
2001
2002–2003
2004
2005–2008
2009
Vlaanderen 2002-Eddy Merckx
Tönissteiner-Colnago
Landbouwkrediet-Colnago
Palmans-Collstrop
Relax-Fuenlabrada-Bodysol
Silence-Lotto
Cinelli-Down Under
Wichtigste Erfolge

Niedersachsen-Rundfahrt 2004
Belgischer Zeitfahrmeister 2004

Infobox zuletzt aktualisiert: 17. Dezember 2013

Bert Roesems (* 14. Oktober 1972 in Halle) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Bert Roesems, ein Zeitfahrspezialist, wurde 1996 Profi bei Vlaanderen 2002. Seinen ersten Profisieg feierte er 1999 beim Circuit Franco-Belge, bei dem er auch Zweiter in der Gesamtwertung wurde. Nach weiteren Etappensiegen bei der Tour de la Région Wallonne, der Belgien-Rundfahrt und der Schweden-Rundfahrt schaffte er 2003 seinen ersten Gesamterfolg beim Eintagesrennen Grand Prix de Denain. 2004 gewann er dann eine Etappe der Niedersachsen-Rundfahrt und die Gesamtwertung, somit sein erstes Etappenrennen. In folgenden Jahren profilierte sich Roesems nach einem Wechsel zu Davitamon-Lotto als guter Fahrer auf Kopfsteinpflaster. Er gewann die belgischen Eintagesrennen Brüssel-Ingooigem (2005) und Nokere Koerse (2006). Ende der Saison 2009 beendete er seine aktive Radsportkarriere.

Palmarès[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]