Bistum Santiago de Veraguas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Santiago de Veraguas
Karte Bistum Santiago de Veraguas
Basisdaten
Staat Panama
Metropolitanbistum Erzbistum Panama
Diözesanbischof Audilio Aguilar Aguilar
Emeritierter Diözesanbischof Oscar Mario Brown Jiménez
Fläche 11.239 km²
Pfarreien 14 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 214.525 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 181.900 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 84,8 %
Diözesanpriester 35 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 2 (31.12.2004 / AP2005)
Ständige Diakone 1 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 4.916
Ordensbrüder 4 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 29 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral Santiago Apóstol
Konkathedrale Basílica de Jesús Nazareno (Parroquia San Miguel)

Das Bistum Santiago de Veraguas (lat.: Dioecesis Sancti Iacobi Veraguensis) ist eine römisch-katholische Diözese mit Sitz in Santiago de Veraguas in Panama.

Papst Paul VI. gründete das Bistum am 13. Juli 1963 aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Panama und unterstellte es diesem als Suffraganbistum. Es umfasst die Provinz Veraguas.

Bischöfe von Santiago de Veraguas[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bistum Santiago de Veraguas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Catedral Santiago Apóstol